Indikationen für die Beatmung

ResMed ist in den Bereichen der klinischen und außerklinischen Beatmung tätig.

Wir stehen Ihnen zur Seite, sodass Sie Ihren Patienten auch weiterhin die bestmögliche Pflege bieten können.

Erfahren Sie mehr über die Behandlungsoptionen von ResMed sowie die Lösungen für Ateminsuffizienzen, die mit anderen Erkrankungen einhergehen.

Ziele der Beatmung

High-Flow-Sauerstofftherapie

High-Flow-Sauerstofftherapie

High-Flow-Sauerstofftherapie kommt bei akuter respiratorischer Insuffizienz sowie chronischer Ateminsuffizienz zum Einsatz.

Invasive Beatmung (IV)

Die invasive Beatmung (IV) nach einer endotrachealen Intubation unterstützt Ihre Patienten bei der Atmung. Erfahren Sie, wie invasive Beatmung Patienten mit Ateminsuffizienz das Leben retten kann.

Nicht-invasive Beatmung (NIV)

Nicht-invasive Beatmung (NIV)

Die nicht-invasive Beatmung (NIV) bietet Patienten, die an Ateminsuffizienz leiden, Atemunterstützung.

Finden Sie mehr über Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) heraus: Behandlungslösungen von ResMed und dokumentierte Patientenergebnisse

COPD-Behandlungsoptionen

COPD-Behandlungsoptionen

Das Ziel der Behandlung stabiler COPD-Patienten ist die sofortige Linderung und Verringerung der Symptome sowie die Senkung des Risikos zukünftiger Krankheitsschübe.

COPD-Lösungen von ResMed

Durch ein Sortiment an Beatmungsgeräten für den Gebrauch in der häuslichen Umgebung engagiert sich ResMed für eine bessere Lebensqualität von COPD-Patienten.

COPD-Lösungen von ResMed

COPD-Lösungen von ResMed

Durch ein Sortiment an Beatmungsgeräten für den Gebrauch in der häuslichen Umgebung engagiert sich ResMed für eine bessere Lebensqualität von COPD-Patienten.

COPD-Behandlungsergebnisse

COPD-Behandlungsergebnisse

NIV bietet viele positive Behandlungsergebnisse für COPD-Patienten.

Erfahren Sie mehr über die neuromuskuläre Erkrankung (NMD): Behandlungslösungen von ResMed und dokumentierte Patientenergebnisse

Behandlung von Ateminsuffizienz bei NMD

Behandlung von Ateminsuffizienz bei NMD

Die Behandlung eines Patienten mit durch neuromuskuläre Erkrankungen (NMD) verursachter Ateminsuffizienz kann einige Symptome einer schlechten Atmung lindern.

Lösungen für neuromuskuläre Erkrankungen von ResMed

Nicht-invasive Beatmung von ResMed mit einem Schlauchsystem mit Ausatemöffnungen und garantiertem Volumen, um das PtcCO2 bei Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen zu senken.

Lösungen für neuromuskuläre Erkrankungen von ResMed

Lösungen für neuromuskuläre Erkrankungen von ResMed

Nicht-invasive Beatmung von ResMed mit einem Schlauchsystem mit Ausatemöffnungen und garantiertem Volumen, um das PtcCO2 bei Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen zu senken.

NMD-Behandlungsergebnisse

NMD-Behandlungsergebnisse

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Behandlung von NMD-Patienten mit NIV.

Erfahren Sie mehr über Obesitas-Hypoventilationssyndrom: Wie Sie die Symptome bei Ihren Patienten erkennen können, Behandlungsoptionen von ResMed und dokumentierte Behandlungsergebnisse.

Therapieoptionen für das Obesitas-Hypoventilationssyndrom

Therapieoptionen für das Obesitas-Hypoventilationssyndrom

Zu den empfohlenen Behandlungsoptionen für OHS zählen ein kontrollierter Gewichtsverlust sowie nicht-invasive Beatmung.

OHS-Lösungen von ResMed

Die nicht-invasive Beatmung mit intelligenter Druckunterstützung mit garantiertem alveolären Minutenvolumen (iVAPS) von ResMed kann Patienten mit Obesitas-Hypoventilationssyndrom helfen.

OHS-Lösungen von ResMed

OHS-Lösungen von ResMed

Die nicht-invasive Beatmung mit intelligenter Druckunterstützung mit garantiertem alveolären Minutenvolumen (iVAPS) von ResMed kann Patienten mit Obesitas-Hypoventilationssyndrom helfen.

OHS-Behandlungsergebnisse

OHS-Behandlungsergebnisse

Informationen zu den positiven Behandlungsergebnisse für OHS-Patienten, die mit nicht-invasiver Beatmung (NIV) behandelt werden.

Erfahren Sie mehr über restriktive Lungenerkrankungen: Behandlungslösungen von ResMed und dokumentierte Patientenergebnisse

Therapieoptionen für die restriktive Lungenerkrankung

Therapieoptionen für die restriktive Lungenerkrankung

Unter restriktiver Lungenerkrankung fasst man eine Gruppe von Thoraxdeformationen zusammen, die zu einer ineffizienten Kopplung zwischen der Atemmuskulatur und dem Brustkorb führen.

ResMed Lösungen für restriktive Lungenerkrankung

ResMed bietet eine breite Palette von Lösungen für Patienten mit Ateminsuffizienz aufgrund von restriktiver Lungenerkrankung.

ResMed Lösungen für restriktive Lungenerkrankung

ResMed Lösungen für restriktive Lungenerkrankung

ResMed bietet eine breite Palette von Lösungen für Patienten mit Ateminsuffizienz aufgrund von restriktiver Lungenerkrankung.

Behandlungs­ergebnisse bei restriktiver Lungenerkrankung

Behandlungs­ergebnisse bei restriktiver Lungenerkrankung

Erfahren Sie, wie NIV die Lebensqualität von Patienten mit restriktiver Lungenerkrankung verbessern kann.

Weitere Informationen zu den Beatmungslösungen für Kinder von ResMed: spezielle Erwägungen, die ideale Behandlungslösung und dokumentierte Behandlungsergebnisse.

ResMed Beatmungslösung für Kinder

ResMed Beatmungslösung für Kinder

Die nicht-invasive Beatmungslösung (NIV) von ResMed für Kinder, auf die sich Pfleger und Familien verlassen können, wurde speziell im Hinblick auf den Komfort und die Therapietreue junger Patienten entwickelt.

Besondere Faktoren bei Kindern

Für Kinder, die mit nicht-invasiver Beatmung behandelt werden, müssen besondere Faktoren berücksichtigt werden.

Besondere Faktoren bei Kindern

Besondere Faktoren bei Kindern

Für Kinder, die mit nicht-invasiver Beatmung behandelt werden, müssen besondere Faktoren berücksichtigt werden.

Die Behandlung von Ateminsuffizienz bei Kindern

Die Behandlung von Ateminsuffizienz bei Kindern

Erfahren Sie mehr über die speziellen Anforderungen an die Beatmung von Kindern und das Therapieangebot von ResMed.