Maskenkomponenten

ResMed Masken bestehen aus Komponenten, die richtig zusammengebaut zu Reinigungszwecken auseinander gebaut und regelmäßig ausgewechselt werden müssen, um eine wirksame, hygienische Schlafapnoe-Therapie sicherzustellen. Jede Maske wird mit ihrer eigenen Gebrauchsanweisung geliefert, die Hinweise zur Anpassung und Einstellung, zum Abnehmen, Reinigen, Auseinandernehmen und erneuten Zusammenbau sowie zu Aufbewahrung und Entsorgung enthält. Spezifische Anweisungen finden Sie in den Unterlagen zum jeweiligen Produkt.

Aus welchen Hauptkomponenten besteht eine Maske?

Eine Maske setzt sich normalerweise aus den folgenden Komponenten zusammen:

  • Kopfband
  • Polster (Nasenpolstermasken) und Maskenkissen (Nasen- und Full Face-Masken)
  • Maskenrahmen mit Luftauslassöffnung, Schlauch und anderen Teilen
  • Kniestück (bei Full Face Masken und MirageTM FX)

Wie oft sollten Patienten die Maske zur Reinigung auseinandernehmen

ResMed empfiehlt, Polster und Maskenkissen vom Maskenrahmen abzunehmen und täglich bzw. nach jeder Verwendung getrennt vom Kopfband gründlich zu waschen.

Das Kopfband kann einmal wöchentlich gewaschen werden und muss zu diesem Zweck nicht auseinander genommen werden.

Lesen Sie bitte unsere Tipps zur Reinigung von Masken ebenso wie die speziellen Hinweise in der Gebrauchsanweisung jeder Maske.

Wie sollte mit den verschiedenen Komponenten umgegangen werden, wenn Masken von mehreren Patienten im Krankenhaus oder im Schlaflabor verwendet werden?

In den Hinweisen zur Desinfektion/Sterilisation von ResMed erfahren Sie, welche Teile:

  • für jeden neuen Patienten ausgewechselt werden müssen.
  • sich für die High-Level thermische Desinfektion bei 93 °C eignen.
  • sich für die High Level chemische Desinfektion eignen.
  • sich für die Sterilisation eignen.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Komponenten desinfiziert werden müssen. Das Kopfband bedarf keiner Desinfizierung und darf nicht mit Desinfektionsmitteln gereinigt werden. Es reicht aus, das Kopfband vor der Benutzung durch einen neuen Patienten gründlich zu waschen.

Auch andere Komponenten müssen nicht desinfiziert werden und dürfen nicht in Desinfektionsmitteln gewaschen werden. Es reicht aus, die Komponente vor der Benutzung durch einen neuen Patienten gründlich zu waschen. Dies gilt für:

  • AirFit N10/AirFit N10 for Her - Komfortpolster
  • AirFit F10/AirFit F10 for Her - Maskenrahmen, Komforthüllen
  • Quattro Air/Quattro Air For Her/Quattro Air NV - Maskenrahmen
  • Quattro FX/Quattro FX for Her - Flexi-Rahmen, Komforthüllen
  • Quattro FX NV - Flexi-Rahmen, Komforthüllen
  • Mirage FX/Mirage FX for Her - Maskenrahmen

Sind die Komponenten separat erhältlich?

Kopfband, Polster und Rahmen von Nasen- und Nasenpolstermasken sind separat, als System (Polster und Rahmen, aber nicht Kopfband) oder als Komplettsystem erhältlich. Weitere Informationen dazu finden Sie in den speziellen Gebrauchsanweisungen für jede Maske.

Das Kniestück von Full Face Masken ist nur als Teil des Rahmensystems (das auch Maskenkissen, Rahmen und Kniestück sowie Komforthüllen umfasst) oder als Teil des Komplettsystems erhältlich. Das Rahmensystem einiger Masken ist nur als Teil des Komplettsystems erhältlich. Maskenkissen und Kopfbänder aller Masken sind auch separat erhältlich.

Gibt es noch weiteres Maskenzubehör, das Komfort und Reinigung erleichtert?

ResMed bietet auch eine Vielzahl von Maskenzubehör für besseren Patientenkomfort. Dazu gehören u. a. Nasenpolster, Komfortpolster, Kopfbandschlaufen, speziell angefertigte Kopfbänder, Kinnbänder und Maskenreinigungstücher. Erfahren Sie mehr über Zubehör für besseren Komfort.

Wie oft müssen die Komponenten ausgewechselt werden?

Nasenpolster und Maskenkissen sowie Full Face Maskenkissen müssen wahrscheinlich öfter ausgewechselt werden als Kopfbänder.

Das Silikon von Polstern und Maskenkissen kann weich werden und seine Wirksamkeit verlieren. Kopfbänder können ausleiern und ihre Elastizität verlieren, was zu einem zu festen Anziehen der Kopfbänder und einem unbequemen Maskensitz führen kann.

Auf der Seite Auswechseln von Maskenkomponenten sind häufige Anzeichen für Verschleißerscheinungen aufgeführt. Spezielle Hinweise finden Sie in der Gebrauchsanweisung jeder Maske.

Mehr zu Masken