Klinische Forschung

ResMed steht für zuverlässige Therapiegeräte und moderne Datenmanagementlösungen, die die Diagnose, Therapie und das Management schlafbezogener Atmungsstörungen, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) und anderer chronischer Erkrankungen vereinfachen können. 

NIV-Adaptionsprotokoll

NIV-Adaptation bei Patienten mit chronischer Ateminsuffizienz

Vorteile der nicht-invasiven Beatmung zur Behandlung von COPD zu Hause und im Krankenhaus

NIV hilft Patienten mit COPD und Hyperkapnie im Krankenhaus und zu Hause.

Vergleich des ST-Modus mit dem iVAPS-Modus bei einem COPD-Patienten1

Fallstudie eines älteren COPD-Patienten, der vom ST-Modus auf iVAPS umgestellt wurde

Wiederholte azidotische COPD-Exazerbation

Wiederholte azidotische COPD-Exazerbation. Eine gesundheitsökonomische Analyse der außerklinischen Beatmung.

Verbesserung der Lebenserwartung von COPD-Patienten mit nicht-invasiver Positiv-Druck-Beatmung

Verbesserung der Lebenserwartung von COPD-Patienten mit nicht-invasiver Positiv-Druck-Beatmung.

Heimbeatmungsgeräte senken das Risiko bei COPD-Patienten

Senkung des Risikos für azidotische Ateminsuffizienz mit Hilfe von nicht-invasiver Heimbeatmung

COPD-Exazerbationen frühzeitig erkennen

Das Monitoring der Atemfrequenz zu Hause kann das Eingreifen erleichtern, wenn es bei COPD-Patienten zu Exazerbationen kommt.

iVAPS im Vergleich zu standardmäßiger NIV

Eine Studie zum Vergleich von standardmäßiger NIV mit NIV mit automatischer Titration