Grenzen überwinden

Klein und leise lässt sich die Astral unauffällig in den Tagesablauf integrieren und verschafft den Patienten ein großes Maß an Mobilität.

Eine große Auswahl an Zubehör sorgt dabei für die nötige Sicherheit und erleichtert dem Pflegepersonal die Betreuung.

Mobilität

An die Astral können bis zu zwei externe Akkus mit jeweils 8 Stunden Laufzeit angeschlossen und das Gerät somit bis zu 16 Stunden ohne Netzstrom betrieben werden.  Außerdem verfügt die Astral über einen internen Backup-Akku, der bei Bedarf 8 weitere Stunden Laufzeit liefert.

Mit nur 3,2 kg Gewicht hat die Astral eines der besten Gewicht-/Leistungsverhältnisse auf dem Markt. Ihre Patienten können länger unterwegs sein und haben dabei weniger Gewicht.

Die Astral kann über jeden Gleichstromanschluss betrieben werden - auch im Auto - und sie ist flugtauglich.

Praktische Mobility Bags

Wenn Patienten sich weg vom Krankenhaus oder ihrem Zuhause bewegen möchten, haben sie die Auswahl zwischen zwei maßgeschneiderten Schutztaschen: der Astral Mobility Bag, die auch Platz für alle wichtigen Astral Zubehörteile hat, und der leichteren und kleineren SlimFit Mobility Bag die zusätzlich mit einer kleinen anklickbaren Tasche für das Netzteil oder den externen Akku ausgestattet ist.

Mit beiden Taschen ist die kontinuierliche Beatmung unterwegs gesichert. Beide Modelle bieten eine Auswahl an Gurten, um die Astral an einen Rollstuhl zu fixieren oder in der Hand, über der Schulter, oder sogar als Rucksack zu tragen.

Transparente Taschenoberseiten erlauben dem Patienten und Pflegepersonal direkten Zugriff auf die Bedienoberfläche der Astral, ohne dass das Gerät aus der Tasche genommen werden muss.

Krankenhaus Trolley und Fernalarm

Bei Langzeiteinsätzen in der Klinik lassen sich Astral-Gerät und Zubehör bequem auf dem Krankenhaus Trolley verstauen. Patienten können so bequem und sicher verlegt oder transportiert werden.

Patienten mit lebenserhaltender Beatmung brauchen besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Die Astral kann mit dem Fernalarm II verbunden bzw. an das Schwesternrufsystem der Klinik angeschlossen werden. So haben sie die nötige Sicherheit, auch wenn das Pflegepersonal einmal nicht in der Nähe ist.

Weitere Astral highlights

Astral™ mit IntelligentAir wird höchsten Ansprüchen in der nicht-invasiven und invasiven ...

Einfach. Klar. Mit diesem Anspruch reduzieren die nicht-invasiven und invasiven Astral™ ...