Innovation und Technologie | Schlaftherapiegeräte von ResMed

Schlaftherapiegeräte von ResMed: Innovation und Technologie

Unser Ziel bei ResMed ist es, die tägliche Therapieerfahrung Ihrer Patientinnen und Patienten zu verbessern.

Komfort und Wirksamkeit der Therapie für die zu behandelnden Personen sind uns wichtig. Wir setzen auf kontinuierliche Innovation, um ihnen Therapiegeräte anbieten zu können, die immer kleiner, leiser und komfortabler werden und außerdem leicht einzustellen und zu verwenden sind.

Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Technologien, die in den verschiedenen Therapiegeräten unseres Sortiments zum Einsatz kommen.

Algorithmen

AutoSet™

Im AutoSet Modus stellt das Therapiegerät nur den Druck bereit, der nötig ist, um die oberen Atemwege offenzuhalten. Der AutoSet-Algorithmus reguliert den Therapiedruck in Abhängigkeit von...

AutoSet for Her

Der Algorithmus des AirSense 10 AutoSet for Her Therapiegerätes basiert auf dem normalen AutoSet Algorithmus und ist darüber hinaus auf die charakteristischen Therapieanforderungen weiblicher...

S-Modus

Der S-Modus bietet gleichbleibenden Druck und eine angenehme Therapie für eine Vielzahl von Patienten. Er ist insbesondere für Patienten zu empfehlen, die Probleme mit der...

Vsync

Vsync ist ein Algorithmus für das Leckagemanagement, das ungewollte Maskenleckagen kompensiert, sodass die Behandelten den ihnen verordneten Therapiedruck erhalten.

Technologische Leistungsmerkmale

Funktion AutoSet™-Reaktion

Der AutoSet-Algorithmus von ResMed ermöglicht jetzt eine zusätzliche Anpassung der Therapie: Mit der neuen Funktion AutoSet-Reaktion lässt sich eine sanftere Erhöhung der...

AutoRampe mit Einschlaferkennung

Die Funktion Auto-Rampe wird automatisch aktiviert und sorgt dafür, dass zunächst ein niedrigerer Druck zugeführt wird, um das Einschlafen zu erleichtern.

Erkennung von zentralen Apnoen (ZSA)

Die ZSA-Erkennung bestimmt mithilfe der forcierten Oszillationstechnik (FOT), ob die Atemwege der behandelten Person während einer Apnoe offen oder geschlossen sind.

Erkennung der Cheyne-Stokes-Atmung (CSA)

Mit der neuen Funktion zur Erkennung der Cheyne-Stokes-Atmung können Sie diejenigen Patientinnen und Patienten identifizieren, die mit Therapiegeräten mit festem Druck...

CPAP Modus

Der kontinuierlich positive Atemwegsdruck (CPAP) ist eine Art von Therapie, bei der dem Patienten im Laufe der Nacht Luft bei gleichbleibendem Druck zugeführt wird, um seine Atemwege geöffnet...

Climate Control

Climate Control ist ein System, das automatisch sicherstellt, dass der HumidAir™ Atemluftbefeuchter und der beheizbare ClimateLineAir™ Schlauch während der Therapie laufend eine...

Funktion Easy-Breathe

Durch die Easy-Breathe-Wellenform wird das individuelle Atemmuster der behandelten Person intelligent nachgebildet, sodass sich die Atmung natürlicher anfühlt und der Behandlungskomfort optimiert wird.

Exspiratorische Druckreduzierung (EPR™)

Die exspiratorische Druckreduzierung (EPR) macht die Therapie noch angenehmer, da während der Inspiration der optimale Behandlungsdruck beibehalten, während der Exspiration der...

Leckagemanagement VSync

Die Therapiegeräte der AirCurve 10-Serie überwachen und kompensieren Leckagen, indem sie fortlaufend und automatisch den Basisflusswert anpassen.

Rampe

Die Rampenfunktion ermöglicht einen besonders angenehmen Therapiestart und steht in allen Modi zur Verfügung.

Aufzeichnung von RERA

RERAs (Respiratory Effort Related Arousals) sind Zeiträume mit erhöhter Atemarbeit, die zu Aufwachreaktionen führt.1 Diese flussbasierten RERA-Ereignisse werden aufgezeichnet und in...

TiControl™

TiControl ist eine Funktion, die ausschließlich für BiLevel-Geräte von ResMed zur Verfügung steht. Sie können damit die minimale und maximale Zeitdauer bestimmen, während der das Gerät den...

Inspiratorischer und exspiratorischer Trigger

Unter normalen Bedingungen wechselt das Gerät auf IPAP bzw. EPAP, wenn es eine Veränderung im Atemfluss der behandelten Person feststellt. Die Atemerkennung wird dabei durch das automatische...

Design und Ästhetik

Die Schlaftherapiegeräte AirSense™10 und AirCurve™ 10 wurden ausgehend von den Ergebnissen gründlicher Marktforschung und unter Berücksichtigung des...

Intelligente Atemluftbefeuchtung

Die Verwendung eines Atemluftbefeuchters kann sich positiv auf die Therapie Ihrer Patientinnen und Patienten auswirken, denn Therapiekomfort und Therapietreue werden damit...

Flüsterleiser Easy-Breathe-Motor

Das Kernstück unserer Schlaftherapiegeräte ist der einzigartige Easy-Breathe-Motor, der sich mit der Atmung der Behandelten synchronisiert.

ResMed Air Solutions Therapiegeräte

AirSense™ 10 Elite

Hochwertiges Schlafapnoe-Therapiegerät für Patienten mit konstantem Druckbedarf.

Mehr erfahren

AirSense™ 10 AutoSet

Hochwertiges Schlafapnoe-Therapiegerät mit automatischer Druckanpassung und Auto-Rampe.

Mehr erfahren

AirSense™ 10 AutoSet™ for Her

Hochwertiges Schlafapnoe-Therapiegerät mit automatischer Druckanpassung zur Schlafapnoe-Therapie von Frauen.

Mehr erfahren

AirCurve™ 10 VAuto

Automatisches BiLevel-Gerät, das im VAuto-Modus die fest einstellbare Druckunterstützung mit dem AutoSet™-Algorithmus kombiniert.

Mehr erfahren

AirCurve™ 10 S

Komfortable BiLevel-Therapie bei obstruktiver Schlafapnoe mit optional fester Backup-Frequenz.

Mehr erfahren

AirCurve™ 10 ST

Komfortables BiLevel-Gerät zur Therapie von obstruktiver und zentraler Schlafapnoe mit einstellbarer Atemfrequenz.

Mehr erfahren

AirCurve™ 10 CS PaceWave™

zur Stabilisierung der Atmung bei erwachsenen Patienten mit zentraler Schlafapnoe (ZSA), gemischter Schlafapnoe und periodischer Atmung, mit oder ohne obstruktive Schlafapnoe vorgesehen.*

Mehr erfahren

AirCurve™ 10 CS-A PaceWave™

Therapiegerät mit Alarmen ist zur Stabilisierung der Atmung bei erwachsenen Patienten mit zentraler Schlafapnoe (ZSA), gemischter Schlafapnoe und periodischer Atmung, mit oder ohne obstruktive Schlafapnoe vorgesehen.*

Mehr erfahren

Quellenangaben

  1. Mohsenin V. Gender differences in the expression of sleep-disordered breathing: role of upper airway dimensions. Chest 2001; 120(5):1442-7.
  2. Kline, LR and Carlson P. NCPAP Acceptance and compliance is altered by humidification. Sleep 1999;22 Suppl 1:S1—S342.01

*ASV-Therapie ist kontraindiziert bei Patienten mit chronischer symptomatischer Herzinsuffizienzmit reduzierter linksventrikulären Ejektionsfraktion (LVEF ≤45 %) und mäßiger bis schwerer prädominant zentraler Schlafapnoe.