Die wichtigsten Eigenschaften von Narval CC | ResMed
Die wichtigsten Eigenschaften von Narval CC
Medizinisches Fachpersonal > Produkte > Narval CC > Die wichtigsten Eigenschaften von Narval CC

Die wichtigsten Eigenschaften von Narval CC

Narval CCTM ist eine klinisch erprobte1 Unterkieferprotrusionsschiene (UKPS), die durch ihre Maßfertigung höchstmögliche Präzision und Flexibilität sowie beste Ergebnisse gewährleistet. Sie ist eine der grazilsten und leichtesten UKPS, die derzeit erhältlich sind.

ResMed hat innovative Ansätze entwickelt und umgesetzt, um die Narval CC zu optimieren. Durch den Gebrauch eines biokompatiblen Polymers2 konnte das mögliche Allergierisiko auf ein Minimum reduziert werden. Das widerstandsfähige Material hält selbst dem Zähneknirschen von Patienten mit Bruxismus stand.3

Eine patentierte Artikulationsmethode ermöglicht Ihren Patienten, mit geschlossenem Mund zu schlafen4 – bietet ihnen zugleich aber auch die erforderliche Flexibilität, um den Mund zu öffnen, zu sprechen und gegebenenfalls etwas zu trinken.  

Ferner verwenden wir eine Retentionsmethode, in deren Rahmen für den Halt der Schiene nur einige, fest verankerte Zähne erforderlich sind und nicht alle Zähne dafür umschlossen werden müssen – ein erprobter Ansatz, der die Zähne des Patienten vor übermäßigen Bewegungen schützt.

 

 

  • Die maßgeschneiderte Lösung für maximale Präzision: ResMed ist eines der wenigen Unternehmen, die zur Herstellung von UKPS hochpräzise, rechnerunterstützte CAD/CAM-Technologien nutzen. Diese ermöglichen eine Anpassung an die komplexe Dentalanatomie Ihrer Patienten, der fast keine Grenzen gesetzt sind. 
  • Widerstandsfähiges, leichtes Material: Die Narval CC besteht aus Polymer, ein leichtes und widerstandsfähiges Material, das in der Zahnmedizin wohl einzigartig ist und das geruchsneutral sowie undurchlässig ist. Der Gebrauch von Polymer und der Einsatz von Lasersinterverfahren zur Herstellung ermöglichen es ResMed, die Narval CC aus einer durchgängigen homogenen Schicht anzufertigen, die haltbar,5 nachgiebig, dünn und hygienisch ist. 
  • Biokompatibel2: Polymer enthält kein Acryl, Metalle, Latex, Parabene oder Bisphenol A. Es ist zudem äußerst hygienisch, wodurch das Risiko von Allergien auf ein Minimum reduziert wird.
  • Einfache Titration: Die Narval CC ermöglicht dank der in 0,5-mm-Schritten einstellbaren Verbindungsstege eine schnelle, einfache und präzise Titration. Sie wissen stets, an welchem Punkt im Verfahren Sie sich befinden und können leicht zurück- oder vorwärts gehen.
  • Patentierte Artikulation: Narval CC macht sich eine zugbasierte Artikulationsmethode zunutze, die den Unterkiefer in einer Protrusionslage entlang der Okklusionsebene hält, anstatt ihn wie herkömmliche, druckbasierte UKPS nach vorne und unten zu schieben. Dieser Mechanismus begünstigt den Lippenverschluss und dadurch wird das Kiefergelenk 10% weniger belastet.4
  • Flexibilität und Optionen: Die Narval CC ist in fünf unterschiedlichen Designs erhältlich, von denen jedes einzelne eine Protrusionslage von bis zu 15 mm ermöglicht. Entsprechende Anpassungen können in 0,5-mm-Schritten vorgenommen werden.
  • Hochwertige Qualität: Das Unternehmen ResMed ist nach EN ISO 13485 zertifiziert. In den USA ist Narval CC durch die FDA zugelassen.
  • Herstellung in Frankreich und den USA: Die Abwicklung der für Deutschland angefertigten Schienen wird durch dentale Partnerlabore in Deutschland durchgeführt. Die Herstellung erfolgt durch ResMed mit Sitz in Frankreich, Lyon. Hier werden auch alle weiteren Schienen für den europäischen und asiatischen Markt hergestellt. Der Markt in den USA und Kanada wird durch ResMed in der Nähe von San Diego in Kalifornien bedient. 

 

Quellenangaben

  1. Vecchierini MF & al. A custom-made mandibular repositioning device for obstructive sleep apnoea-hypopnoea syndrome: the ORCADES study. Sleep Med. 2016 Mar;19:131-40. doi: 10.1016.
  2. Ausreichende Biokompatibilität nachgewiesen durch Tests nach Maßgabe von ISO 10993-1:2009.
  3. Uns vorliegende, vertrauliche Informationen – Studie über die Computersimulation mechanischer Festigkeit – Die Schienenteile der Narval CC halten Druckkräften von mehr als 500 N stand.
  4. Cheze et al. Impact on temporomandibular joint of two mandibular advancement device designs. ITBM-RBM, Volume 27, Issues 5–6, November–December 2006, 233-237
  5. Materialtest der Narval CC.