Häufige Fragen (FAQ):
Wie passe ich meine Maske richtig an?

How to fit your mask

Eine gute Maske sitzt bequem und ermöglicht eine angenehme Therapie. Anweisungen zur Anpassung finden Sie in der Gebrauchsanweisung. Darüber hinaus kann Ihnen Ihr Schlafmediziner behilflich sein. Nachstehend finden Sie außerdem Antworten auf einige häufige Fragen (FAQ). Wir hoffen, dass diese Ihnen eine Hilfe sind.

Wie passt man eine Maske richtig an?

Ihr betreuender Fachhändler oder Ihr Schlafmediziner können Ihnen nach Therapiebeginn bei der ordnungsgemäßen Anpassung helfen. Außerdem finden Sie die vollständigen Anweisungen zur Anpassung in der Gebrauchsanweisung Ihrer Maske. Generell haben die folgenden Faktoren einen Einfluss auf den Maskensitz:

  • Körperlage. Der Maskensitz hängt sehr von Ihrer Körperlage ab: Eine Maske, die gut passt, wenn Sie sitzen, passt möglicherweise nicht so gut im Liegen. Das liegt daran, dass unsere Gesichtsmuskeln sich verändern, wenn wir uns hinlegen, und sich noch weiter entspannen, wenn wir schlafen. Eine Maske sollte im Liegen angelegt werden: Ganz gleich, ob Sie in einem Bett ohne Kopfkissen schlafen oder in einem Lehnstuhl, legen Sie Ihre Maske in Ihrer gewöhnlichen Schlafposition an.
  • Größe. Wenn eine gute Abdichtung nur durch ein Anziehen der Maskenbänder erreicht werden kann und die Maske dadurch unangenehm sitzt, stimmt möglicherweise die Größe der Maske nicht. Bitte beachten Sie, dass die Größenangaben der verschiedenen Masken nicht immer übereinstimmen. Wenden Sie sich bezüglich der Auswahl der richtigen Maskengröße an Ihren Fachhändler oder Schlafmediziner.
  • Kopfband. Ihre Maske sollte so locker wie möglich sitzen und dabei trotzdem gut abdichten. Wenn das Kopfband zu lose oder zu stramm sitzt, versuchen Sie, es zu verstellen. Wenn es alt ist bzw. Verschleißerscheinungen aufweist, muss es ausgewechselt werden.
  • MicroFit™ Regler. Wenn Sie eine Maske von ResMed verwenden, die über einen MicroFit Regler verfügt, hat Ihr Arzt diesen Regler auf die optimale Position eingestellt. Eine drastische Veränderung der Position des Reglers kann zu einem unbequemen Sitz und dadurch zu schlechteren Therapieergebnissen führen.

Unten auf dieser Seite finden Sie Hinweise zum Anlegen einiger unserer beliebtesten Masken. Wenn Sie beim Anpassen Ihrer Maske Schwierigkeiten haben, lesen Sie die Gebrauchsanweisung oder wenden Sie sich an Ihren Schlafmediziner oder Fachhändler.

Wenn Ihre Maske richtig angepasst wurde, aber sich immer noch unangenehm anfühlt, benötigen Sie möglicherweise einen anderen Maskentyp. ResMed bietet Full Face Masken, Nasenmasken und Nasenpolstermasken. Nicht jede Maske eignet sich gleich gut für alle Patienten. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder schauen Sie sich hier das komplette Maskensortiment von ResMed an.

An meiner Maske kommt es zu Leckagen. Was kann ich tun?

Wenn es an Ihrer Maske zu Leckagen kommt, besteht wahrscheinlich ein Problem mit der Abdichtung bzw. dem Sitz. Hier sind einige der Ursachen für Maskenleckagen sowie Tipps, wie Sie diese beseitigen können:

  • Schlechter Sitz. Wir empfehlen eine Neuanpassung der Maske mithilfe der Anpassungshinweise in der Gebrauchsanweisung für Ihre Maske. Am besten passen Sie die Maske an, wenn Sie sich in Ihrer Schlafposition befinden. Unsere Gesichtsmuskeln verändern sich, wenn wir uns hinlegen, und entspannen sich noch weiter, wenn wir schlafen. Lesen Sie außerdem in diesen Häufigen Fragen (FAQ) zum Anlegen von Masken nach.
  • Falscher Zusammenbau. Informationen zum Zusammenbau Ihrer Maske finden Sie in der Gebrauchsanweisung für die Maske. Sie können die Gebrauchsanweisung von der Support-Seite für Ihre Maske herunterladen.
  • Falsche Maskengröße. Wenden Sie sich bezüglich der Auswahl der richtigen Maskengröße an Ihren Fachhändler oder Schlafmediziner.
  • Falsche Art der Maske. Wenn Ihre Maske die richtige Größe aufweist und richtig angepasst wurde, es aber dennoch zu Leckagen kommt, benötigen Sie ggf. eine andere Art von Maske. Eine Full Face Maske kann beispielsweise Leckagen vollständig eliminieren. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder schauen Sie sich hier das komplette Maskensortiment von ResMed an.
  • Maske muss ausgewechselt werden. Die Maskenleckagen treten möglicherweise auf, weil die Maske zu alt ist bzw. Verschleißerscheinungen aufweist. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Gebrauchsanweisung für Ihre Maske bzw. in den Häufigen Fragen (FAQ) zum Auswechseln von Masken.
  • Sauberkeit. Wenn sie nicht täglich entfernt werden, können sich Verschmutzungen, Öl und Rückstände von Ihrer Haut und Umgebung auf Ihrer Maske ansammeln. Um eine optimale Abdichtung und Therapie sicherzustellen, müssen Masken täglich gereinigt werden. Lesen Sie unsere Häufigen Fragen (FAQ) zur Reinigung von Masken.

Wenn Sie weiterhin Probleme mit Leckagen haben, sollten Sie einen beheizbaren Atemluftbefeuchter oder eines unserer neuesten Schlafttherapiegeräte ausprobieren. Unsere Geräte messen und gleichen unbeabsichtigte Leckagen automatisch aus, um den korrekten Druck aufrechtzuerhalten. Beheizbare Atemluftbefeuchter können Mundatmung und Nasenverstopfungen, die beide zu Leckagen beitragen, beträchtlich reduzieren.

Um eine Abdichtung zu erzielen, muss ich meine Maske so fest anziehen, dass es schmerzt. Was soll ich tun?

Es ist wichtig, das Kopfband nicht zu fest anzuziehen. Wenn Sie Ihre Maske übermäßig fest anziehen müssen, um eine Abdichtung zu erzielen, verwenden Sie möglicherweise die falsche Maskenkissengröße oder eine falsch eingestellte Stirnstütze. Lesen Sie bitte die Antwort auf die erste Frage, in der Sie Tipps zum Erkennen und Beheben von Problemen mit dem Maskensitz finden.

Meine Maske ist nachts wirklich laut. Was soll ich tun?

Eine laute Maske kann darauf hindeuten, dass die Abdichtung nicht gut genug ist. Lesen Sie unsere Empfehlungen oben: Stellen Sie sicher, dass Ihre Maske richtig angepasst und zusammengebaut, sauber und in gutem Zustand ist. Wenn Sie weiterhin Probleme mit der Maske haben, wenden Sie sich an Ihren Schlafmediziner und probieren Sie eine andere Größe oder Art der Maske aus.

Passen Sie Ihre Maske an, wenn Sie sich in Ihrer Schlafposition befinden: Wenn Sie in einem Bett ohne Kissen schlafen, dann passen Sie Ihre Maske daran an. Wenn Sie in einem Lehnstuhl schlafen, muss die Maske an diese Position angepasst werden. Das ist wichtig, weil sich unsere Gesichtsmuskeln verändern, wenn wir uns hinlegen, und sich noch weiter entspannen, wenn wir schlafen.

Maskengeräusche können auch auf Leckagen hindeuten. Das ist ein häufiges Problem, wenn die Abdichtung nicht gut genug ist oder die Maske nicht richtig auf Ihr Gesicht passt. Tipps zum Beheben dieses Problems finden Sie in der vorherigen Antwort.

Wie kann ich meine Maske nachts aufbehalten? Ich nehme sie im Schlaf oft ab.

Wenn Sie die Maske im Schlaf abnehmen, leiden Sie möglicherweise unter Nasenverstopfungen. Wenn Sie Sinus- und Allergieprobleme haben, sollten Sie vielleicht eine Full Face Maske bzw. einen Atemluftbefeuchter verwenden. Fragen Sie am besten Ihren Arzt.

Wo finde ich die Hinweise zum Anlegen von Masken?

Wir stellen gerne Anpassungsschablonen für viele unserer Masken bereit. Bitte kontaktieren Sie dazu Ihren betreuenden Fachhändler.

Beachten Sie bitte beim Verwenden der Schablonen folgende Anweisungen:

  • Lesen Sie vor dem Zuschneiden und Verwenden der Schablonen sorgfältig die Anweisungen auf der jeweiligen Schablone.
  • Die Anpassungsschablone für die Ultra Mirage™ Full Face Maske ist dreidimensional und nicht online erhältlich.
  • Anpassungsschablonen für Masken sind als Hilfe beim Anpassen von Masken vorgesehen. Sie ersetzen nicht die Beratung seitens eines Arztes, Schlaflabormitarbeiters oder Fachhändlers.
  • Das Ändern der Größe bzw. der Dimensionen der Original-PDF-Dokumente kann die Qualität und Genauigkeit der ausgedruckten Schablonen beeinträchtigen. Um dieses Problem zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie die Schablone in der Originalgröße ausdrucken, und deaktivieren in Ihren Druckereinstellungen alle Seitenskalierungen. Sie können die Originalgröße des Ausdrucks auch mithilfe des Lineals im Ausdruck sicherstellen.

Könnten Sie mich bitte daran erinnern, wie ich mein Kopfband anpasse?

Die Anweisungen zur Anpassung sind für jede Maske anders. Deshalb empfehlen wir, dass Sie die Gebrauchsanweisung für Ihre Maske von der Support-Seite herunterladen.

Mehr zu Masken