FAQ: Wie reinige ich meine Maske?

how-to-clean-your-mask

Eine saubere Maske hält länger, sorgt für eine bessere Abdichtung und damit für eine angenehmere Therapieerfahrung. Die Gebrauchsanweisung zu Ihrer Maske enthält vollständige Anweisungen zur Reinigung. Zusätzlich haben wir im Folgenden einige häufige Fragen beantwortet. Wir hoffen, dass diese Antworten hilfreich sind.

Warum muss ich meine Maske reinigen?

Es gibt viele Gründe für die Reinigung Ihrer Maske. Wenn sie nicht täglich entfernt werden, können sich Verschmutzungen, Öl und Rückstände von Ihrer Haut und Umgebung auf Ihrer Maske ansammeln. Diese reizen nicht nur Ihre Haut, sie können auch die Materialien beschädigen, aus denen die Maske besteht.

Durch die regelmäßige Reinigung Ihrer Maske wird ihr guter Zustand erhalten, wodurch die Abdichtung für eine optimale Therapie sichergestellt und Ihre Haut sowie die Qualität Ihrer Atemluft geschützt wird.

Wie oft müssen meine Maske und das Kopfband gereinigt werden?

Ihre Maske sollte täglich bzw. nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Reinigen Sie Ihr Kopfband einmal pro Woche.

Waschen Sie Ihre Maske und das Kopfband per Hand in einer warmen Seifenlauge (30°C), indem Sie vorsichtig abreiben. Spülen Sie alle Teile nach der Reinigung gründlich mit Trinkwasser ab und lassen Sie vor direktem Sonnenlicht geschützt trocknen. Ausführlichere Hinweise finden Sie in der Gebrauchsanweisung Ihrer Maske oder in den folgenden Fragen.

Sie können auch CPAP-Maskenreinigungstücher verwenden. Mit diesen Reinigungstüchern aus 100% Baumwolle können Sie Ihre Maske schnell, einfach und bequem reinigen. Beachten Sie aber, dass sie kein Ersatz für die regelmäßige Reinigung der Maske sind. Wie oben bereits angeführt, müssen alle Maskenkomponenten sowie das Kopfband wöchentlich von Hand in einer warmen Seifenlauge gewaschen werden.

Wie reinige ich meine Maske?

Ausführliche Anweisungen zur Reinigung Ihres Maskenmodells finden Sie in der Gebrauchsanweisung für die Maske. Für die meisten Masken gelten die folgenden allgemeinen Reinigungsanweisungen:

Tägliche Reinigung bzw. Reinigung nach jeder Verwendung:

  • Zuerst muss die Maske auseinandergenommen werden. (Anweisungen dazu sind in der Gebrauchsanweisung der Maske zu finden.) Im Falle einer Nasenpolstermaske müssen die Polster vom Rahmen genommen werden.
  • Waschen Sie die einzelnen Maskenteile (mit Ausnahme des Kopfbandes und der Komfortpolster) vorsichtig per Hand in einer warmen Seifenlauge (ca. 30 °C). Um einen optimalen Sitz der Maske zu erreichen, müssen Fettrückstände auf der Haut nach der Verwendung vom Maskenkissen entfernt werden.
  • Verwenden Sie zur Reinigung der Ausatemöffnungen bzw. sich drehender Teile an der Maske wie dem Drehadapter, dem Drehadapterring oder dem Kugelgelenk eine weiche Bürste.
  • Untersuchen Sie jedes Teil und reinigen Sie es ggf. erneut, bis es sichtbar sauber ist.
  • Spülen Sie alle Maskenteile gründlich mit Trinkwasser ab und lassen Sie geschützt vor direktem Sonnenlicht an der Luft trocknen.
  • Wenn alle Komponenten, einschließlich der Ausatemöffnung, trocken sind, muss Ihre Maske wieder zusammengebaut werden. (Anweisungen dazu sind in der Gebrauchsanweisung Ihrer Maske zu finden.)

Wöchentliche Reinigung:

  • Das Kopfband, einschließlich ggf. dazugehöriger Komfortpolster, muss per Hand gewaschen werden. Spülen Sie es anschließend gut ab und lassen Sie es vor direktem Sonnenlicht geschützt trocknen.
  • Das Kopfband muss zur Reinigung nicht auseinander gebaut werden. Es kann während der ersten Reinigung abfärben.

Komponenten, die selbst nach der Reinigung nicht sauber sind oder sichtbare Verschleißerscheinungen aufweisen (wie z.B. Brüche, Verfärbungen oder Risse), müssen ausgewechselt werden.

Welche Produkte sollte ich zur Reinigung meiner Maske verwenden? Gibt es Produkte, die ich vermeiden sollte?

Befolgen Sie stets die Reinigungsanweisungen in der Gebrauchsanweisung Ihrer Maske und verwenden Sie eine milde Seife. Wir empfehlen für das Waschen Ihrer Maske und des zugehörigen Kopfbandes die Verwendung einer milden Seife. Sie können auch CPAP-Maskenreinigungstücher verwenden. Mit diesen Reinigungstüchern aus 100% Baumwolle können Sie Ihre Maske schnell, einfach und bequem reinigen. Beachten Sie aber, dass sie kein Ersatz für die regelmäßige Reinigung der Maske sind. Wie oben bereits angeführt, müssen alle Maskenkomponenten sowie das Kopfband wöchentlich von Hand in einer warmen Seifenlauge gewaschen werden.

Verwenden Sie zur Reinigung der Maskenteile keine aromatischen Lösungen oder Duftöle (z.B. Eukalyptus- oder ätherische Öle), Bleichmittel, Alkohol oder stark riechende Produkte (z.B. Zitrus). Einige Reinigungsprodukte können die Maske oder ihre Bestandteile beschädigen und die Funktionbeeinträchtigen oder schädliche Restdämpfe hinterlassen, die eingeatmet werden, wenn die Maske nicht gründlich abgespült wurde.

Kann ich meine Maske und mein Kopfband in der Waschmaschine waschen?

Nein. Ihre Maske und Ihr Kopfband sollten per Hand gewaschen werden.

Befolgen Sie stets die Reinigungsanweisungen und verwenden Sie eine milde Seife. Einige Reinigungsprodukte können die Maske oder ihre Bestandteile beschädigen und die Funktion beeinträchtigen oder schädliche Restdämpfe hinterlassen, die eingeatmet werden, wenn die Maske nicht gründlich abgespült wurde.

Können Sie Sprays oder Reinigungstücher empfehlen, mit denen meine Maske leichter zu reinigen ist?

Mit CPAP-Maskenreinigungstüchern können Sie Ihre Maske schnell, einfach und bequem reinigen. Diese Reinigungstücher aus 100% Baumwolle enthalten ein Reinigungsmittel und Aloe Vera. Sie sind duftstoff-, alkohol- und latexfrei. Sie sind in einer Verpackung mit 62 Tüchern für den Gebrauch zu Hause und als 14 einzeln verpackte Tücher für den Gebrauch unterwegs erhältlich.

Beachten Sie jedoch, dass Reinigungstücher kein Ersatz für die regelmäßige Reinigung sind. Wie bereits oben angemerkt, sollten Ihre Maskenkomponenten und das Kopfband wöchentlich per Hand in einer warmen Seifenlauge gewaschen werden.

Kann ich meine Maske desinfizieren?

Wenn Sie die einzige Person sind, die Ihre Maske verwendet, müssen Sie diese nicht desinfizieren. Befolgen Sie einfach die ausführlichen Reinigungsanweisungen in der Gebrauchsanweisung Ihrer Maske. Grundlegende Anweisungen finden Sie in den häufigen Fragen (FAQ) oben.

Verwenden Sie weder chlor- oder alkoholhaltige Reinigungsmittel noch Essig- oder aromatische Lösungen, Bleichmittel, Duftöle sowie feuchtigkeitsspendende oder antibakterielle Mittel für die Reinigung jeglicher Teile des Maskensystems oder Atemschlauches. Diese Mittel können das Material beschädigen und somit die Lebensdauer des Produktes verkürzen.

Was kann ich sonst noch tun, um den guten Zustand meiner Maske zu erhalten?

Neben der regelmäßigen Reinigung sollten Sie noch darauf achten, dass Ihre Maske und die zugehörigen Komponenten vor direktem Sonnenlicht geschützt werden. Sie dürfen weder Teile des Systems noch der Maske direkter Sonnenstrahlung aussetzen. Dies kann zu Materialschäden und Verschleißerscheinungen führen.

Wir empfehlen, dass Sie Ihr Gesicht vor dem Zubettgehen mit einer pH-neutralen Seife waschen, um überschüssige Hautfette zu entfernen. Vermeiden Sie außerdem Gesichtslotionen und Cremes an den Stellen, an denen die Maske mit der Haut in Kontakt kommt. Diese Produkte können den Maskensitz und mit der Zeit auch die Qualität des Maskenkissens beeinträchtigen.

Alle Teile Ihrer Maske oder Ihres Atemtherapiegerätes, die sichtbare Verschleißerscheinungen aufweisen, wie Brüche, Verfärbungen oder Risse, sollten ausgewechselt werden.

Sie können ganz leicht die Gebrauchsanweisung für Ihre Maske herunterladen. Wählen Sie Ihre Maske aus der Liste von Produkten aus, klicken Sie auf die Schaltfläche "Support" auf der Seite und gehen Sie dann zum Abschnitt "Download".

Mehr zu Masken