Selbsthilfegruppen-Finder

Bundesweit gibt es über 160 Schlafapnoe-Selbsthilfegruppen, an die Sie sich als Betroffener wenden können – aber auch, wenn Sie Angehöriger sind oder sich generell über die Krankheit informieren möchten.

Viele Menschen, die an Schlafapnoe leiden, haben den Wunsch, mit anderen Betroffenen über ihre Krankheit zu sprechen, Erfahrungen auszutauschen, aufzuklären und zu helfen. Aus diesem Bedürfnis heraus entstanden die Selbsthilfegruppen für Patienten. Mit der zunehmenden Sensibilisierung für Schlafapnoe ist ihre Zahl, wie auch die der Patienten, in den letzten Jahren beachtlich gestiegen.

Betroffene helfen Betroffenen. Sicherlich gibt es auch in der Nähe Ihres Wohnortes eine Selbsthilfegruppe. Hier treffen Sie auf engagierte Mitmenschen, die selbst Patienten sind und sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe:

Klicken Sie auf der Deutschlandkarte einfach auf Ihren PLZ-Bereich. Dann werden Ihnen alle Selbsthilfegruppen in Ihrer Region angezeigt.