Schlafdiagnostik für Patienten

Auf dem Weg zur Schlaftherapie erhalten Sie als Patient zunächst Ihre Diagnose. Fachärzte verfügen über modernste Systeme, mit denen sie zu Hause über Nacht Ihr Schlafapnoe-Risiko ermitteln können. Dazu gehört beispielsweise das handliche Gerät ApneaLink TM, das Sie selbst einfach anbringen können. Mit dieser Untersuchung lässt sich in den meisten Fällen eine Schlafapnoe nachweisen bzw. ausschließen. Mit dem Ergebnis kann der Arzt entscheiden, ob eine detailliertere Diagnostik mittels Polygraphie erforderlich ist.

Die Verwendung von ApneaLink ist einfach effizient

  • Sie bekommen das Gerät vom Arzt über Nacht mit nach Hause und tragen es im Schlaf mit dem Brustgurt am Körper.
  • Am nächsten Tag bringen Sie das Gerät anschließend wieder dem Arzt zur Auswertung.

  • Der Arzt schließt das ApneaLink-Screeninggerät an seinen PC an, lädt die über Nacht aufgezeichneten Daten direkt herunter und druckt den Bericht aus.

Einen Arzt in Ihrer Nähe, der das Screening mit ApneaLink anbietet, finden Sie hier .

 

Weitere Informationen

Für Patienten bei ResMed Healthcare steht ein breites Spektrum an Serviceleistungen zu ...