Nasenmaske
Item Code : XXXXX

Größenbestimmung für Ihre AirFit N20 Classic

  1. Sie können hier die Anpass-Schablone von ResMed ausdrucken. Denken Sie daran, die Schablone im Maßstab 1:1 zu drucken, denn Sie müssen sie anschließend aus dem Ausdruck ausschneiden.
  2. Wenn Sie Ihre Anpass-Schablone haben:
    - Schauen Sie in einen Spiegel und halten Sie die Schablone an Ihr Gesicht.
    - Probieren Sie mit Ihrer Nase die verschiedenen Größenoptionen aus. Die Schablone sollte die Nasenflügel nicht beeinträchtigen.
  3. Statt eine Anpass-Schablone zu verwenden, können Sie auch die Breite Ihrer Nase mit einem Lineal abmessen. Folgende Größen entsprechen den verschiedenen gemessenen Werten:
    zwischen 23-37 mm: Small
    zwischen 30-45 mm: Medium
    zwischen 45-55 mm: Large

Anpassung Ihrer AirFit N20 Classic

  1. Lösen Sie die unteren Kopfbänder.
  2. Halten Sie die Maske an Ihr Gesicht und ziehen Sie das Kopfband über den Kopf.
  3. Führen Sie die unteren Kopfbänder unterhalb der Ohren entlang und haken Sie sie in den Maskenrahmen ein.
  4. Passen Sie die Verschlüsse an den oberen Kopfbändern an.
  5. Passen Sie die Verschlüsse an den unteren Kopfbändern an.
  6. Verbinden Sie den Geräteschlauch mit dem Kniestück der Maske.
  7. Verbinden Sie das Kniestück mit Ihrer Maske.
  8. Schalten Sie Ihr Therapiegerät ein.

    Diese Anleitungen dienen nur der allgemeinen Information. Ausführliche Einzelheiten finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

Erste Schritte
Für einen guten Einstieg in Ihre Schlaftherapie.

Therapiegrundlagen

Grundsätzliche Informationen

Vorteile der Therapie

Was Ihnen die Therapie bringt

Anpassung Ihrer AirFit N20 Classic

  1. Lösen Sie die unteren Kopfbänder.
  2. Halten Sie die Maske an Ihr Gesicht und ziehen Sie das Kopfband über den Kopf.
  3. Führen Sie die unteren Kopfbänder unterhalb der Ohren entlang und haken Sie sie in den Maskenrahmen ein.
  4. Passen Sie die Verschlüsse an den oberen Kopfbändern an.
  5. Passen Sie die Verschlüsse an den unteren Kopfbändern an.
  6. Verbinden Sie den Geräteschlauch mit dem Kniestück der Maske.
  7. Verbinden Sie das Kniestück mit Ihrer Maske.
  8. Schalten Sie Ihr Therapiegerät ein.

Auseinandernehmen Ihrer AirFit N20 Classic

  1. Lösen Sie die unteren Kopfbänder.
  2. Lösen Sie die oberen Kopfbänder.
  3. Entfernen Sie das Kniestück vom Maskenrahmen.
  4. Ziehen Sie das Maskenkissen vom Rahmen ab.

Reinigen Ihrer AirFit N20 Classic (Täglich)

  1. Nehmen Sie die Maske auseinander.
  2. Weichen Sie das Maskenkissen und das Kniestück in warmem Wasser (ca. 30 °C) mit einer milden Flüssigseife bis zu zehn Minuten lang ein. Verwenden Sie keine starken Reinigungsmittel. Schwenken Sie die Teile für eine gründliche Reinigung im Wasser hin und her.
  3. Reinigen Sie die Teile mit einer weichen Bürste.
  4. Spülen Sie die Teile unter warmem Wasser ab. Überprüfen Sie, ob jedes Teil sauber und frei von Seifenrückständen ist. Waschen und spülen Sie die Teile bei Bedarf erneut.
  5. Lassen Sie die Maskenteile an der Luft trocknen. Schützen Sie sie dabei vor direkter Sonneneinstrahlung.

Zusammensetzen Ihrer AirFit N20 Classic

  1. Bringen Sie das Maskenkissen am Rahmen an.
  2. Bringen Sie die oberen Kopfbänder am Maskenrahmen an.
  3. Schließen Sie das Kniestück am Maskenrahmen an.





    Diese Anleitungen dienen nur der allgemeinen Information. Ausführliche Einzelheiten finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

Beseitigen von Leckagen bei der AirFit N20 Classic

  1. Zu Leckagen kommt es oft, wenn die Abdichtung der Maske durch Bewegung oder ungenaue. Anpassung beeinträchtigt ist oder eine falsche Maskengröße verwendet wird. Fahren Sie mit dem Finger am Rand der Maskenabdichtung entlang, um zu spüren, an welcher Stelle Luft austritt.
  2. Leckagen im oberen Bereich der Maske können Sie beseitigen, indem Sie die oberen Bänder des Kopfbandes justieren.
  3. Leckagen im unteren Bereich der Maske können Sie mithilfe der unteren Kopfbänder beseitigen.
  4. Wenn weiterhin Luft austritt, erneuern Sie die Abdichtung, indem Sie Ihre Maske vom Gesicht wegziehen, sodass sich das Maskenkissen neu mit Luft füllen kann.
  5. Wenn mit diesen Schritten das Problem nicht beseitigt werden kann, benötigen Sie eventuell eine andere Maskengröße. Versuchen Sie, die Anpass-Schablone zur Größenbestimmung zu verwenden, oder besprechen Sie mit Ihrem Leistungserbringer die Möglichkeiten, eine andere Maskengröße zu verwenden.

Reinigen Ihrer AirFit N20 Classic (Wöchentlich)

  1. Nehmen Sie die Maske auseinander.
  2. Weichen Sie den Rahmen und das Kopfband in warmem Wasser (ca. 30 °C) mit einer milden Flüssigseife bis zu zehn Minuten lang ein. Verwenden Sie keine starken Reinigungsmittel. Schwenken Sie die Teile für eine gründliche Reinigung im Wasser hin und her.
  3. Spülen Sie die Teile unter warmem Wasser ab. Drücken Sie das Kopfband zusammen, um sicherzustellen, dass die Seife vollständig entfernt ist. Kontrollieren Sie, ob alle Teile sauber und frei von Seifenrückständen sind. Waschen und spülen Sie sie bei Bedarf erneut.
  4. Drücken Sie das Kopfband aus, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  5. Lassen Sie beide Teile vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt an der Luft trocknen.

    Diese Anleitungen dienen nur der allgemeinen Information. Ausführliche Einzelheiten finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

Zubehör
ResMed bietet ein umfangreiches Sortiment an Zubehör und Ersatzteilen für die Schlafapnoe- -Therapie, unter anderem für Masken, Therapiegeräte und Atemluftbefeuchter.

Schlauchhüllen

Eine weiche Mikrofaserhülle, die den Schlauch warm hält und so dazu beiträgt, Kondensatbildung zu vermeiden.Weitere Informationen…

CPAP-Maskenreinigungs-tücher

Mit den CPAP-Maskenreinigungs-tüchern von ResMed können CPAP-Masken schnell und einfach gereinigt werden. Weitere Informationen…