Risiken der Schlafapnoe

Schlafapnoe wird mit einer Reihe von Gesundheitsrisiken, die ernsthafte Folgen haben können, in Verbindung gebracht und kann diese sogar verursachen. Eine Studie zu Schlafapnoe, die über die vergangenen 20 Jahre durchgeführt wurde, hat ergeben, dass Menschen mit mäßiger bis schwerer Schlafapnoe ein erhöhtes Risiko eines Schlaganfalls oder eine höhere Sterblichkeitsrate haben.1
Unbehandelte Schlafapnoe beeinträchtigt letztendlich die Lebensqualität und das geistige Wohlbefinden und führt häufig zu Depressionssymptomen.1
In manchen Fällen kann unbehandelte Schlafapnoe sich auch auf Ihr äußeres Erscheinungsbild, Ihre Arbeit und Ihre Sicherheit auswirken.

Schlafapnoe und das Herz

ResMed erklärt den Zusammenhang zwischen Herzkrankheiten und Schlafapnoe. Schlafapnoe kann infolge einer Herzkrankheit auftreten, sie kann aber auch zu einer Verschlimmerung der Herz-Kreislauf-Erkrankung beitragen.

Schlafapnoe und Körpergewicht

Fettleibigkeit ist die Hauptursache von Schlafapnoe bei Erwachsenen. Eine unbehandelte Schlafapnoe kann zu einer weiteren Gewichtszunahme beitragen und einen Teufelskreis auslösen.

Schlafapnoe und Diabetes

ResMed erläutert die Risikofaktoren/Ursachen von Diabetes und Schlafapnoe. Die beiden Krankheiten können mit der Zeit zu anderen ernsthaften Gesundheitsproblemen führen, wie hohem Blutdruck, Herzkrankheiten und Schlaganfall.

Schlafapnoe und die Lunge

Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstörungen (SBAS) leiden oftmals auch unter chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD). Erfahren Sie mehr über den Zusammenhang zwischen COPD und Schlafapnoe.

Schlafapnoe und äußeres Erscheinungsbild

Unbehandelte Schlafapnoe kann eine negative Auswirkung auf Ihr äußeres Erscheinungsbild haben. Finden Sie heraus, wie Ihnen eine Behandlung mit Produkten von ResMed helfen kann, Schwellungen, Rötungen und Falten zu reduzieren und Ihr äußeres Erscheinungsbild zu verbessern.

Schlafapnoe und Arbeit

Schlafapnoe führt oft zu Konzentrationsschwierigkeiten, Tagesschläfrigkeit und Müdigkeit. Diese Symptome können sich negativ auf die Arbeitsleistung auswirken.

Schlafapnoe und das Verkehrsunfallrisiko

Schlafapnoe-Patienten leiden an Tagesschläfrigkeit und verminderter Aufmerksamkeit, was ihr Risiko, am Steuer einzuschlafen, erhöht.