Neuromuskuläre Erkrankungen (NMD)

Neuromuskuläre Erkrankungen (NMD) ist ein Oberbegriff für eine Reihe von Erkrankungen und Leiden, die muskelkontrollierende Nerven betreffen oder eine Schwächung der Muskeln selbst verursachen können. Wenn die Nerven nicht mit den Muskeln kommunizieren können, wird dadurch die Muskelfunktion beeinträchtigt.

Was sind neuromuskuläre Erkrankungen (NMD)?

Neuromuskuläre Erkrankungen (NMD) ist ein Oberbegriff für eine Reihe von Erkrankungen und Leiden, die Muskeln betreffen.

Warum ist Therapie wichtig?

Weil NMD die Muskelfunktionen beeinträchtigt, haben Sie ggf. nicht genug Muskelkraft, um normal zu atmen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie eine Therapie mit einem Beatmungsgerät aufnehmen, das von Ihrem Arzt empfohlen wurde.

Therapieoptionen für neuromuskuläre Erkrankungen

Therapieoptionen für neuromuskuläre Erkrankungen

ResMed hat Therapie- und Beatmungsgeräte entwickelt, die Ihnen zu einem besseren Lebensgefühl am Tag und einem besseren Schlaf in der Nacht verhelfen, sodass Sie Ihr Leben voll genießen können.

Vorteile der Therapie

Studien zufolge kann die nicht-invasive Beatmung (NIV) Symptome der Ateminsuffizienz bei NME-Patienten lindern.

Vorteile der Therapie

Vorteile der Therapie

Studien zufolge kann die nicht-invasive Beatmung (NIV) Symptome der Ateminsuffizienz bei NME-Patienten lindern.

Auswahl Ihres Therapieequipments

Auswahl Ihres Therapieequipments

Die Auswahl des richtigen Equipmentanbieters kann für die Therapie von entscheidender Bedeutung sein.

Reisen mit Ihrem Therapie-Equipment

Mit ihrem Universalnetzteil können ResMed Therapiegeräte überall auf der Welt und sogar im Flugzeug verwendet werden.

Reisen mit Ihrem Therapie-Equipment

Reisen mit Ihrem Therapie-Equipment

Mit ihrem Universalnetzteil können ResMed Therapiegeräte überall auf der Welt und sogar im Flugzeug verwendet werden.