Ursachen der COPD

Die Hauptursache von COPD ist Rauchen. Raucher haben ein höheres Risiko für Atemwegserkrankungen und Mortalität.1 Zu den weiteren Risikofaktoren gehören Luftverschmutzung und die berufsbedingte Exposition gegenüber Staub und Chemikalien.2

Wie üblich ist COPD?

Den aktuellen Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge3 leiden rund 65 Mio. Menschen weltweit an mittelschwerer bis schwerer COPD. Laut Prognosen soll die Anzahl der auf COPD zurückzuführenden Todesfälle in den nächsten Jahrzehnten um über 30 %3 ansteigen, und bis 2030 wird COPD weltweit vermutlich die dritthäufigste Todesursache sein.4

Quellenangaben

  • 01

    Kohansal R, Martinez‐Camblor P, Agustı A, Buist S, Mannino DM, Soriano JB. The Natural History of Chronic Airflow Obstruction Revisited: An Analysis of the Framingham Offspring Cohort. Am J Respir Crit Care Med 2009:180:3–10.

  • 02

    Mannino DM, Buist AS. ‘Global burden of COPD: risk factors, prevalence, and future trends’. The Lancet 2007:370:765‐773.

  • 03

    WHO: Burden of COPD.

  • 04

    Weltgesundheitsorganisation. ‘World Health Statistics 2008’. Global Health Observatory (GHO).

Mehr zu COPD