Datenschutzerklaerung portal

Datenschutzerklärung für das ResMed Healthcare Portal

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten liegt uns besonders am Herzen.

Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere denen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemedien-Gesetzes (TMG) und ab 25. Mai 2018 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie des BDSG (neu).

Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine bestimmte Person beziehen, beispielsweise Name, Geburtsdatum, Kundennummer sowie Ihre Anschrift und Email-Adresse.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortliche Stelle ist:

ResMed GmbH & Co KG
Fraunhoferstr. 16
82152 Martinsried
Telefon: +49 89 9901-00
Fax: +49 89 9901-1055
E-Mail: reception@resmed.de

Welche personenbezogenen Daten nutzen wir?

Wenn Sie unser Healthcare Portal nutzen verwenden wir folgende Daten:

  - Name, Vorname

  - Zur Anmeldung im ResMed Healthcare Portal geben Sie Ihre ResMed Healthcare Kundennummer und Ihr Geburtsdatum ein. Mit diesen     Daten authentifizieren Sie als Inhaber des Profils, mit dem Zubehörbestellungen oder die Betriebsstundeneingabe online möglich sind.

  - Ihre Telefonnummer, falls Sie eine Rückrufbitte an uns richten.

  - Ihre Anschrift bestehend aus Straße, PLZ und Ort nutzen wir zum Versand des bestellten Zubehörs.

  - Wir speichern den Gerätetyp, den Sie verwenden, um Ihnen das dazu passende Zubehör anbieten zu können.

  - Die Speicherung Ihrer IP-Adresse dient in diesem Zusammenhang lediglich statistischen Zwecken. Diese Daten werden ausschließlich zur      Verbesserung unseres Services mit den im späteren Verlauf genannten Web-Analysetools (Google Analytics) ausgewertet und erlauben     keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Die Speicherung, Erhebung und Weiterverarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nur dann, wenn es für die Durchführung des Auftrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. In diesem Zusammenhang kann es notwendig werden, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir im Rahmen der Vertragsabwicklung beauftragen (z. B. Transportunternehmen, die die Zustellung der Sendung übernehmen). Diese Dienstleister wählen wir sorgfältig aus und überwachen die Einhaltung des vertraglich festgelegten Standards der Datensicherheit streng.

Übertragung personenbezogener Daten

Wir übertragen die Daten mittels eines gesicherten Verfahrens, das auf dem SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer-Protokoll) basiert. Letzteres ermöglicht eine Verschlüsselung des gesamten Datenverkehrs zwischen Ihrem Browser und dem ResMed Server. Dadurch werden Ihre Daten auf dem Übertragungsweg vor Manipulationen und dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt.

Für welche Zwecke verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Sie können über das ResMed Healthcare Portal Zubehör anfordern bestellen, das vom Pauschalvertrag mit Ihrer Krankenkasse umfasst ist.

Das ResMed Healthcare Portal ermöglicht es Ihnen online die Betriebsstunden Ihres Atemtherapiegerätes zu erfassen und ResMed erbringt den Service, Ihre Betriebsstunden an Ihre Krankenkasse weiterzuleiten. Die Betriebsstunden werden von Ihrer Krankenkasse angefordert, um über Ihre weitere Versorgung entscheiden zu können.

Ferner können Sie uns per Kontaktformular mit Ihrem Anliegen um einen telefonischen Rückruf bitten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die auch besondere Kategorien personenbezogener Daten beinhalten (z. B. Ihre Gesundheitsdaten, siehe oben) ist für gesetzlich Versicherte Artikel 9 Abs. 2 h) DSGVO. Bei privat Versicherten erfolgt eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Basis des mit Ihnen abgeschlossenen Versorgungsvertrages.

Webanalyse mit Google Analytics und Einsatz von Cookies

Details dazu, wie wir Cookies verwenden und auf unseren Online-Auftritten mit dem Webanalysedienst von Google Analytics umgehen finden Sie hier.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir erheben, verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für solche Zwecke, für die sie uns mitgeteilt wurden.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte außerhalb der ResMed Gruppe erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, soweit dies nicht für die Zwecke der Vertragsdurchführung erforderlich ist. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Behörden und andere Institutionen erfolgt nur im Rahmen der uns obliegenden gesetzlichen Auskunftspflichten. Unsere Mitarbeiter sowie die von uns im Rahmen der Auftragsabwicklung beauftragten Dienstleister sind zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Ihre Rechte

Wir erteilen gerne kostenlos Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Ebenso können Sie jederzeit diese Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen und die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung der Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner stellen wir Ihnen auf Anfrage eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten Daten in gängigem maschinenlesbarem Format zur Verfügung. Soweit Sie Auskunft, Sperrung, Berichtigung, Löschung, Datenübertragbarkeit und/oder Widerruf wünschen, wenden Sie sich bitte an folgende Mail-Adresse:

Datenschutz(at)resmed.de

Martinsried, Mai 2018

Ihr Healthcare-Team der ResMed GmbH & Co. KG