Sicher versorgen

Dank des Zusammenwirkens verschiedener Modi, Technologien und Monitoring-Optionen ist Ihr Patient mit der Astral™ in allen Umgebungen und in jedem Stadium seiner Therapie zuverlässig  versorgt.

Herausragende Resmed Technologien

Die Astral zeichnet sich vor allem durch erstklassige Technologien für invasive und nicht-invasive Beatmung aus. Was die Astral aber einzigartig macht, ist IntelligentAir.

IntelligentAir

IntelligentAir ist eine Kombination aus aus iVAPS (intelligente, volumengesicherte Druckunterstützung) iBR, einer intelligenten Hintergrundfrequenz, und AutoEPAP, einer automatischen EPAP Funktion.

  • iVAPS – zielt auf die alveoläre Ventilation des Patienten ab und hält sie durch automatische Regelung der Druckunterstützung aufrecht
  • iBR- gibt Atemzüge nur ab, wenn die Patienten sie benötigen und lässt ihnen so ein Maximum an Freiraum  Atemzüge spontan auszulösen
  • AutoEPAP – Der exspiratorische Druck wird als Reaktion auf partielle oder vollständige Atemwegsobstruktionen automatisch angepasst.

Durch Zusammenwirken dieser Technologien passt sich IntelligentAir individuell den jeweiligen Patientenbedürfnissen an.

Kompetenz in der nicht-invasiven und invasiven Beatmung

Mit Hilfe der folgenden Technologien wird die zuverlässige Versorgung für Ihre Patienten sichergestellt. Sie ermöglichen eine individuelle Feinabstimmung und somit eine personalisierte Therapie mit angepassten Komfort- und Synchronisierungsmerkmalen.

  • Vsync Leckagemanagement – das Gerät beobachtet den  Flow und das Tidalvolumen des Patienten; sollte es zu einer unbeabsichtigten Leckage kommen, wird diese automatisch kompensiert
  • TiControl™ Individuell einstellbare Grenzwerte für die minimale und maximale Inspirationszeit
  • Die NIV+ Technologie mit hoch empfindlicher Triggerempfindlichkeit erkennt selbst die kleinste Änderung im Atemmuster des Patienten und reagiert schon beim frühesten Anzeichen einer Leckage

Vielfältige Modi, Schlauch- und Zugangsoptionen für unterschiedlichste Patientenbedürfnisse

  • Astral hat 9 verschiedene Therapiemodi: V(A)C, (A)PCV, P-SIMV, V-SIMV, PSV, (S)T, (A)PC, CPAP und den neuen iVAPS Modus
  • Mit Drücken bis zu 50 cmH2O, Tidalvolumen ab 50 ml und Atemfrequenzen bis zu 80 bpm ist die Astral für den Einsatz mit Leckageschlauch- und Einschlauchventilsytemen ebenso geeignet wie für Doppelschlauchsysteme und diverse Patientenzugänge.
  • Diese Vielseitigkeit macht die Astral zum Gerät der Wahl bei Erwachsenen und Kindern mit unterschiedlichsten respiratorischen Erkrankungen, darunter:
    • COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung)
    • NMD (neuromuskuläre Erkrankungen)
    • Brustwanddeformitäten
    • Wirbelsäulenverletzungen
    • Neurologische Erkrankungen oder Traumata
  • Für Patienten, die eine Sauerstofftherapie benötigen, ermöglicht die Astral Flowraten bis zu 30 l/min bei einem FiO2 von bis zu 95 %.

Einfach bedienbare Monitoring-Anzeigen

  • Ein großer Farb-Touchscreen erlaubt schnellen und intuitiven Zugriff auf viele Einstellungen und Optionen. Er kann sogar mit Handschuhen bedient werden.
  • Kontinuierliche Anzeige der Druck- und Flowkurven in Echtzeit, wie auch eine visuelle Darstellung der Patiententrends.
  • ResScan™ – ResMeds Daten Management Software ermöglicht dem Arzt, Detaildaten von bis zu 7 Tagen und Daten-Zusammenfassungen von bis zu 365 Tage herunterladen und zu evaluieren
  • FiO2- und SpO2 –Überwachung sind optional verfügbar.

Alarme und weitere Sicherheitsmerkmale

Die Astral hat eine Reihe fester und einstellbarer Alarme, die nach Priorität kategorisiert sind und zuverlässig für die erforderliche Aufmerksamkeit seitens der Patienten und des Pflegepersonals sorgen. Ein dedizierter Diskonnektionsalarm wurde nochmals modifiziert, um eine optimierte Einstellung und Anpassung für den Patienten zu ermöglichen.

Große Schaltflächen sorgen für schnelle Bedienbarkeit zum Ein-/Ausschalten der Beatmung und Stummschalten der Alarme. Dieses Leistungsmerkmal ist besonders hilfreich für Patienten mit motorischen Behinderungen oder eingeschränktem Sehvermögen.

Weitere Astral Highlights

Einfach. Klar. Mit diesem Anspruch reduzieren die nicht-invasiven und invasiven Astral™ ...

Die lebenserhaltenden und nicht lebenserhaltenden Astral™ Beatmungsgeräte ermöglichen Ihren ...