Was ist OHS?

OHS wird als chronische Hyperkapnie im Wachzustand (PaCOvon über 45 mmHg) bei Adipositas-Patienten (mit einem BMI über> 30 kg/m2) definiert, nachdem alle andere Ursachen für Hypoventilation ausgeschlossen wurden.1

OHS-Patienten leiden aufgrund schlechter Atmung unter einer zu hohen Kohlendioxid- (Hypoventilation) und unzureichenden Sauerstoffkonzentration im Blut (Hypoxämie).

Zu den OHS-Symptomen gehören:

  • Dyspnoe2
  • Übermäßige Tagesschläfrigkeit2
  • morgendliche Kopfschmerzen2
  • Depressionen

Bis zu 90 % aller Patienten mit OHS leiden gleichzeitig an obstruktiver Schlafapnoe (OSA).

Quellenangaben

  • 01

    Olson AL, Zwillich C. The obesity hypoventilation syndrome. Am J Med. 2005 Sep 118(9): 948-56

  • 02

    Mokhlesi B, Kryger MH, Grunstein RR. (2008) Assessment and management of patients with obesity hypoventilation syndrome. Proc Am Thorac Soc 5:218-225

Mehr zu OHS