NIV-Einführungsprotokoll

NIV-Einführungsprotokoll für chronische Ateminsuffizienz

Folgende Einstellungen werden für NIV empfohlen, bestehende Anforderungen innerhalb Ihrer Einrichtung sollten jedoch jederzeit Vorrang haben.

  1. Backup-Frequenz steht nur im ST- und PAC-Modus zur Verfügung.
  2. Die Fehlersuche finden Sie auf der anderen Seite dieses Dokuments.
  3. Ein Ti-Diagramm, eine nützliche Hilfe für Ti-Einstellungen, erhalten Sie bei Ihrem ResMed Vertreter vor Ort.

NIV: Noninvasive ventilation (Nicht-invasive Beatmung); S: Spontaneous (Spontan); ST: Spontaneous–Timed (Spontan–Zeitgesteuert); PAC: Pressure Assisted Control (Druckkontrollierte assistierte Beatmung); IPAP: Inspiratory positive airway pressure (Inspiratorischer positiver Atemwegsdruck); EPAP: Expiratory positive airway pressure (Exspiratorischer positiver Atemwegsdruck); PEEP:

Positive end expiratory pressure (Positiver Endexspirationsdruck); PS: Pressure support (Druckunterstützung); WOB Work of breathing (Atemarbeit); OSA: Obstructive sleep apnea (Obstruktive Schlafapnoe); RR: Respiratory Rate (Atemfrequenz); bpm: breaths per minute (Atemzüge pro Minute); Vt: Tidalvolumen (Atemzugvolumen); Lpm: Liter pro Minute.