Heimbeatmungsgeräte senken das Risiko bei COPD-Patienten

A pilot trial of non-invasive home ventilation after acidotic respiratory failure in chronic obstructive pulmonary disease. 1

Cheung AP, Chan VL, Liong JT, Lam JY,Leung WS, Lin A, Chu CM.

Hintergrund

Bei Patienten mit chronischer obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), die eine akute hyperkapnische Ateminsuffizienz (AHRF) nach Behandlung mit nicht-invasiver Beatmung (NIV) überleben, besteht ein hohes Risiko wiederholter AHRF.

Wir haben angenommen, dass eine Fortführung der NIV in häuslicher Umgebung bei diesen Patienten die Wahrscheinlichkeit einer wiederholten AHRF reduzieren würde. 

Methode

Eine prospektive, randomisierte und kontrollierte Pilotstudie wurde entwickelt, um einen Vergleich zwischen der Fortführung einer aktiven NIV in häuslicher Umgebung und einem kontinuierlichen positiven Atemwegsdruck (CPAP) 5 cm H2O (Kontrollgruppe) bei COPD-Patienten durchzuführen, die eine AHRF überlebt haben, die mit NIV behandelt wurde. Patienten mit schwerer obstruktiver Schlafapnoe, AHRF mit COPD ausschließenden Ursachen, negativen psychosozialen Umständen und schweren Begleiterkrankungen waren von der Studie ausgeschlossen. Primärer Endpunkt war eine wiederholte AHRF, die eine akute NIV oder Intubation erforderte oder innerhalb des ersten Jahres ein Versterben des Patienten zur Folge hatte. 

Ergebnisse

23 randomisierte Patienten wurden mit NIV in häuslicher Umgebung behandelt, und 24 mit CPAP. Zwischen den beiden Studiengruppen gab es keine signifikanten Unterschiede in den Baseline-Charakteristiken. Der Anteil der Patienten mit wiederholter AHRF belief sich bei den Gruppen NIV und CPAP nach einem Jahr auf 38,5 % gegenüber 60,2 % (P = 0,039). Vier bzw. acht Patienten wurden vor Ablauf des vorgesehenen Studienzeitraums aus der CPAP- bzw. NIV-Gruppe abgezogen. 

Schlussfolgerung

Bei ausgewählten Patienten mit AHRF, die mit akuter NIV behandelt werden, kann eine Fortsetzung der NIV in häuslicher Umgebung, gegenüber der Behandlung mit CPAP, mit einem niedrigeren Risiko wiederholter schwerer COPD-Exazerbationen mit AHRF in Zusammenhang gebracht werden.

 

Quellenangaben

  • 01

    Cheung AP et al. A pilot trial of non-invasive home ventilation after acidotic respiratory failure in chronic obstructive pulmonary disease. Int J Tuberc Lung Dis. 2010;110(5):605-10.

Reprinted with permission of the International Union Against Tuberculosis and Lung Disease. Copyright © The Union.