Screening für obstruktive Schlafapnoe (OSA)

ResMed unterstützt aktiv das Screening für obstruktive Schlafapnoe (OSA) zu Hause und in verschiedenen anderen Pflegeumgebungen.

Unser dreistufiger Screening-Prozess ist innovativ und einfach:

  • Beurteilen : einige der häufigen Symptome von obstruktiver Schlafapnoe (OSA) erkennen und herausstellen 
  • Screening : Ihren Patienten bitten, einen einfachen Schlafapnoe-Fragebogen mit 5 Fragen auszufüllen
  • Überweisen : Ihrem Patienten die Durchführung einer Schlafstudie empfehlen, um die Schwere seiner OSA zu kontrollieren und zu bestimmen

Unsere Geräte für das OSA-Screening sind mit modernster Technik ausgestattet. Schlafstudien, die auch Polysomnographien (PSG) genannt werden, umfassen das Monitoring von Schlaf, Atmung, Herzrhythmus, Schnarchen, Bewegungen der Gliedmaßen und Körperlage.1 Da eine PSG sehr arbeits-, zeit- und kostenaufwendig ist und zudem nur begrenzt angeboten wird2, bietet ResMed effektive Geräte, die ganz einfach bei einem Patienten zu Hause verwendet werden können.

Eines der besten Geräte für das Screening in der häuslichen Umgebung ist das ApneaLink™ Air, ein kompaktes und leichtes Gerät, mit dem bis zu fünf Signale aufgezeichnet werden können – Atemanstrengung, Puls, Sauerstoffsättigung, nasaler Fluss und Schnarchen. Mit der ApneaLink Software können AHI, Oximetrie, Schnarchen und Flusslimitation analysiert werden. Die Daten werden automatisch analysiert und in Form eines Berichtes für den Benutzer bereitgestellt. Darüber hinaus ist ApneaLink Air mit AirViewTM von ResMed kompatibel, einer umfassenden Diagnosesoftware für Schlaflabore.

Die ApneaLink-Technologie wurde in 19 klinischen Studien weltweit validiert. In 17 Studien wurde sie mit der gleichzeitigen PSG verglichen. Diese Studien zeigen eine gebündelte Sensitivität von 89 % und eine gebündelte Spezifität von 75 % mit einem Grenzwert von AHI=5/Std. Eine hohe diagnostische Genauigkeit wurde für den Grenzwert AHI=10/Std. erreicht (gebündelte Sensitivität von 89 %, gebündelte Spezifität von 89 %). Außerdem wurde eine hohe diagnostische Genauigkeit für den Grenzwert AHI=15/Std. erreicht (gebündelte Sensitivität von 88 %, gebündelte Spezifität von 91 %).

Eine Studie enthielt eine ausreichende Anzahl an Patienten mit zentraler Schlafapnoe vom Typ CSA 6. Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass das mit einem Screening-Klassifizierer ausgestattete ApneaLink diese Art von schlafbezogenen Atmungsstörungen (SBAS) mit hoher diagnostischer Genauigkeit erkennen kann.

Außerdem wurde ApneaLink in 5 Studien zur OSA-Prävalenz und in 6 Studien als OSA-Screening-Gerät verwendet. Dank seiner Benutzerfreundlichkeit und seines einfachen Designs eignet sich das ApneaLink besonders gut für das Screening von vielen Personen innerhalb eines kurzen Zeitraumes. ApneaLink wurde bereits bei Patienten mit Diabetes 3,4, Herzinsuffizienzund während der Lungenrehabilitation verwendet.6

Weitere Informationen zu ApneaLink Air finden Sie auf der entsprechenden ResMed Seite oder lesen Sie unsere Produktbroschüre für ApneaLink Air

Mit unserem intuitiven, kosteneffizienten und zuverlässigen Screening-Gerät hat ResMed das Screening zu Hause möglich gemacht.

Quellenangaben

  • 01

    American Sleep Disorders Association Report (1997): Standards of Practice Committee.Practice parameters for the indications for polysomnography and related procedures. Sleep 1997; 20:406-422.

  • 02

    Young T, Evans L, Finn L, et al. Estimation of the clinically diagnosed portion of sleep apnea syndrome in middle-aged men and women. Sleep 1997;20:705-706.

  • 03

    Einhorn D, Stewart DA, Erman MK, Gordon N, Philis-Tsimikas A, Casal E. Prevalence of sleep apnea in a population of adults with type 2 diabetes mellitus. Endocr Pract 2007;13(4):355-62.

  • 04

    Mason RH, West SD, Kiire CA, et al. High prevalence of sleep disordered breathing in patients with diabetic macular edema. Retina (Philadelphia, Pa) 2012;32:1791-8.

  • 05

    Isakson SR, Beede J, Jiang K, Gardetto NJ, Gordon N, Casal E, Maisel AS. Prevalence of Sleep Disordered Breathing in Congestive Heart Failure as Determined by Apnealink, a Simplified Screening Device. Sleep Diagnosis and Therapy 2008;3(7):52-27.

  • 06

    Weinreich G, Plein K, Teschler T, Resler J, Teschler H. Is the Berlin questionnaire an appropriate diagnostic tool for sleep medicine in pneumological rehabilitation?. Pneumologie 2006; 60(12):737-42.

AirView was formerly called EasyCare Online.

Weitere Beiträge

Verschiedene Schlafstadien und Körperlagen, Gewichtsschwankungen und andere Faktoren können die ...

Erfahren Sie mehr über Forschungsarbeiten zum Zusammenhang zwischen Diabetes, Schlaf und Beatmung.