Nicht-invasive Beatmung und HumiCare Atemluftbefeuchtung

Nicht-invasive Beatmung und HumiCare Atemluftbefeuchtung

Die Atemluftbefeuchtung hat eine hohe Priorität im klinischen Umfeld. Studien haben ihre positiven Auswirkungen auf die Therapieergebnisse beatmeter Patienten bewiesen.1

Aktive beheizbare Atemluftbefeuchtung reduziert das Risiko einer Verlegung der Luftwege aufgrund einer Verdickung von Sekreten, die zu einem Verschluss bzw. Kollabieren der Alveolen und infolgedessen zu Nebenwirkungen wie beatmungsgerätbedingten Lungenentzündungen führen kann.2

Der innovative HumiCare D900 Atemluftbefeuchter von ResMed für erwachsene und pädiatrische Patienten führt gleichmäßige Atemluftbefeuchtung bei sich ändernden Umgebungsbedingungen. Indem die natürliche Zusammensetzung der Luft in der Nase und den oberen Atemwegen nachempfunden wird, bietet der HumiCare D900 genau das richtige Maß an Atemluftbefeuchtung mit der richtigen Temperatur.

Herkömmliche beheizbare Atemluftbefeuchter müssen bei der nicht-invasiven Beatmung die Atemluftbefeuchtung entsprechend dem durchschnittlichen Luftfluss regulieren. Diese kurzen Abweichungen können zu einer zu hohen oder zu niedrigen Atemluftbefeuchtung und infolgedessen zum Auslösen von Alarmen führen.

Mit dem HumiCare D900 werden diese Probleme vermieden, da er die Atemluftbefeuchtung hauptsächlich unabhängig vom tatsächlichen Luftfluss reguliert. Der HumiCare D900 bietet zudem ein besseres Sekretionsmanagement und eine wirksamere mukoziliäre Clearance. Das Gerät verhindert ein Austrocknen der Luftwege während der Beatmung und eignet sich aus diesem Grund selbst für schwierig zu behandelnde Patienten.

Weitere Informationen zur nicht-invasiven Beatmung finden Sie auf der entsprechenden Seite der ResMed Website.

Quellenangaben

  • 01

    Lorente L, Lecuona M, Jiménez A, Mora ML, Sierra A. Ventilator-associated pneumonia using a heated humidifier or a heat and moisture exchanger: a randomized controlled trial. Crit Care.2006;10(4):R116.

  • 02

    Sottiaux TM. Consequences of under- and over-humidification. Respir Care Clin N Am. 2006 Jun;12(2):233-52. 45 word reference section Qualification line.

Weitere Beiträge