Orvilles Geschichte

"Vergessen Sie nicht, dass Schlaf enorm wichtig für die Gesundheit ist. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich an Ihr PAP-System zu gewöhnen, wenden Sie sich an jemanden, der selbst Erfahrungen damit gemacht hat. Das kann sehr hilfreich sein!" Orville

Das Leben vor der Therapie:

"„Ich wusste nicht, dass ich an Schlafapnoe litt, bis ich in meinem Wohnzimmer zusammenbrach“," sagte Orville kopfschüttelnd. Glücklicherweise war der Labortechniker des Krankenhauses, in das er eingeliefert wurde, gleichzeitig Leiter eines Schlaflabors. Nachdem er einen EEG-Test durchgeführt hatte, um die elektrischen Signale in Orvilles Kopf zu messen und die Ursache für seinen Zusammenbruch herauszufinden, teilte er ihm mit, dass er möglicherweise an einer Schlafstörung leidet, und riet zu einer Schlafstudie.

Während der Studie hatte Orville 37 Ereignisse pro Stunde. Die Diagnose lautete schwere Schlafapnoe, für die ihm ein BiLevel-PAP-Gerät verordnet wurde. Orville war zwar froh, dass er endlich eine Diagnose hatte, konnte sich aber nur schwer an die PAP-Therapie gewöhnen. "Ich hatte Glück, dass mich meine Familie und meine Freunde enorm unterstützt haben."

Heute:

Orvilles Beharrlichkeit zahlte sich aus. Er gewöhnte sich an das seltsame Gefühl, nachts etwas auf dem Gesicht zu tragen. Er lernte, die Maske richtig anzupassen. Und schon bald war die PAP-Therapie für ihn Routine. Die Belohnung ließ nicht lange auf sich warten. Nach einigen Wochen PAP-Behandlung konnte Orville sich deutlich besser konzentrieren. Er hatte sehr viel mehr Energie – so viel mehr, dass er sich sogar entschloss, einen Abschluss in Beatmungstherapie zu machen, um mit Schlafapnoe-Patienten zu arbeiten.

Er wird jetzt regelmäßig von Schlafapnoe-Selbsthilfegruppen als Redner eingeladen. "Die Therapie wirkte sich auf alle Aspekte meines Lebens positiv aus", erklärt er, "meine Beziehungen, meine Karriere, meine Gesundheit. Allen meinen Freunden und Familienmitgliedern ist aufgefallen, wie viel dynamischer und munterer ich bin."

Symptome: Schnarchen, Müdigkeit, Ohnmacht

Therapiedauer in Jahren: 9

Maskentyp: Full Face Maske

Hobbys: Radio, freiwilliger Feuerwehrmann, Modelleisenbahnen

Weitere Geschichten von Patienten

„Gleich nach der ersten Verwendung des CPAP-Therapiegerätes bin ich ohne Kopfschmerzen ...

„Die CPAP-Therapie hat mein Leben verändert. Ich schlafe jetzt gut und nehme mein Therapiegerät ...

„Ich habe viel mehr Energie, wenn ich Abendkurse unterrichte oder Sport treibe. CPAP hat mein ...

„Ich kann kaum glauben, wie viel mehr Energie ich tagsüber habe. Mein Blutdruck hat sich auch ...