Speziell für Frauen

\

Studien haben gezeigt, dass sich die obstruktive Schlafapnoe bei Frauen im Vergleich zu Männern unterscheidet. Frauen schnarchen seltener und neigen zu mehr Flusslimitationen und häufigeren Aufwachreaktionen während des Schlafs als Männer.1,2,3,4

Einzigartige Behandlung für Frauen

Als Reaktion auf diese wichtigen Unterschiede hat ResMed den sensiblen AutoSet™ for Her-Algorithmus entwickelt, der Flusslimitationen frühestmöglichst erkennt und darauf mit kontinuierlichen und komfortablen Druckveränderungen während der gesamten Nacht reagiert , um Schlafstörungen zu minimieren.

Der AutoSet for Her-Algorithmus passt auch den AutoSet-Druck an, wenn es häufig zu Apnoen unter einem bestimmten Schwellenwert kommt.

ResMed hat mit seinem neuen, speziell auf die Bedürfnisse weiblicher Patienten zugeschnittenen AutoSet for Her-Algorithmus auf die Merkmale der Schlafapnoe bei Frauen reagiert und bietet damit eine individuelle Lösung in der Schlaftherapie.

Und mit der neuen AirFit™ for Her Maskenreihe von ResMed ist es jetzt noch einfacher, die passende Maske zu finden. Zur Auswahl stehen die AirFit P10 for Her Nasenpolstermaske, die AirFit N10 for Her Nasenmaske sowie die AirFit F10 for Her Full Face Maske – komfortable Designs, mit denen die Behandlung zum Kinderspiel wird, egal für welche Sie sich entscheiden.

\



Komfort von Anfang an

Das AirSense™ 10 AutoSet for Her wurde entwickelt, um die Behandlung einfach und intuitiv zu gestalten. Sie müssen durch keine komplizierten Einstellungen oder Menüs navigieren. Sie drücken einfach auf "Start" und los geht's.

Atemluftbefeuchtung für eine noch angenehmere Therapie

Der neue optionale HumidAir™ Atemluftbefeuchter verschafft Ihnen alle Vorteile der Atemluftbefeuchtung in einem integrierten benutzerfreundlichen System. Wenn Sie das Gerät zusammen mit dem optionalen beheizbaren ClimateLineAir™ Schlauch verwenden, stellt es automatisch die optimale Temperatur und Feuchtigkeit bereit, um für besten Komfort zu sorgen.

Ein unkomplizierter Start

Die neue Funktion Auto-Rampe mit Einschlaf-Erkennung trägt vom Einschalten des Gerätes an zu einer angenehmeren Therapie bei. Die Funktion Auto-Rampe führt zunächst einen niedrigen Druck zu, damit Sie leichter einschlafen können. Sobald das Gerät feststellt, dass Sie eingeschlafen sind, wird der Druck sanft und schrittweise auf den Ihnen verordneten Wert erhöht.

Ein erholsamer Schlaf

Jedes Therapiegerät verfügt über einen integrierten Umgebungslichtsensor, der die Displayhelligkeit an die Helligkeit im Raum anpasst. Wenn Sie also nachts aufstehen und Ihre Therapie unterbrechen müssen, bleibt der Bildschirm abgedunkelt, sodass Ihr Partner nicht gestört wird. Das Hintergrundlicht des Displays schaltet sich auch automatisch ab, damit Sie ungestört wieder einschlafen können. Zudem ist der in jedes Therapiegerät integrierte Easy-Breathe-Motor von ResMed so flüsterleise, dass Sie und Ihr Partner jede Nacht einen ruhigen Schlaf genießen können.

Erleben Sie eine innovative Schlafapnoe-Therapie: ResMed Air Solutions.

Zugehörige Produkte

Hochwertiges selbstregulierendes Therapiegerät speziell für Frauen.

Die leise Nasenpolstermaske von ResMed in einer Ausführung speziell für Frauen. Die AirFit P10 for Her bietet Patientinnen die bewährte Leistung und Verlässlichkeit der Swift FX™ for Her und ist dabei noch leiser und leichter.***

Die AirFit N10 for Her von ResMed ist eine kompakte Nasenmaske, die mühelose Leistung, Komfort und ein freies Sichtfeld in einem attraktiven Design speziell für Frauen bietet.

Die AirFit F10 for Her Full Face Maske von ResMed bietet eine hochwirksame Behandlung von Schlafapnoe. Sie sorgt für ein freies Sichtfeld, uneingeschränkten Komfort und Leistung.

Wenn Sie endlich gut schlafen möchten, fragen Sie Ihren Leistungserbringer nach ResMed Air Solutions.

Quellenangaben

  • 01

    Valipour A, et al. Gender-related differences in symptoms of patients with suspected breathing disorders in sleep: a clinical population study using the sleep disorders questionnaire. Sleep 2007; 30(3): 312-9

  • 02

    Lin CM, et al. Gender differences in obstructive sleep apnea and treatment implications. Sleep Med Rev, 2008. 12(6):481-96.

  • 03

    Mihai V, Rusu G and Mihăescu T. Demographic clinical and polysomnographic differences between men and women. Pneumologia 2010; 59(2): 64-7.

  • 04

    Callop N, Cassel DK. Snoring and sleep disordered breathing. Sleep Medicine. Lee-Chiong T Jr SM, Carskadon M, Editor. 2002 Hanley & Belfus: Philadelphia. 349-355.