AirMini™

Support

Tägliche Reinigung

 

AirFit™ N20
Bitte beachten Sie: Der HumidX™ / HumidX Plus darf nicht mit Feuchtigkeit in Kontakt kommen. Bitte lagern Sie ihn an einem sauberen und trockenen Ort, wenn Sie ihn nicht verwenden.

 

  1. Reinigen und überprüfen Sie die einzelnen Bestandteile der N20 täglich. Reinigen Sie die Maske niemals in einer Geschirrspül- oder Waschmaschine. 
  2. Entfernen Sie den HumidX vor der Reinigung. 
  3. Waschen Sie die Maskenteile in warmem Wasser (ca. 30 °C) mit einer milden Flüssigseife. 
  4. Reinigen Sie die Teile mit einer weichen Bürste. Achten Sie dabei besonders auf die Innenseite der Luftauslasslöcher. 
  5. Spülen Sie die Teile gut unter fließendem Wasser ab. Schwenken Sie die Teile hin und her, um überschüssiges Wasser zu entfernen. 
  6. Lassen Sie die Maskenteile an der Luft und geschützt vor direktem Sonnenlicht trocknen. 

AirFit F20

 

  1. Reinigen und überprüfen Sie die einzelnen Bestandteile der F20 täglich. Reinigen Sie die Maske niemals in einer Geschirrspül- oder Waschmaschine. 
  2. Waschen Sie die Maskenteile in warmem Wasser (ca. 30 °C) mit einer milden Flüssigseife. 
  3. Reinigen Sie die Teile mit einer weichen Bürste. Achten Sie dabei besonders auf die Außenseite der Luftauslasslöcher. 
  4. Spülen Sie die Teile gut unter fließendem Wasser ab. Schwenken Sie die Teile hin und her, um überschüssiges Wasser zu entfernen. 
  5. Lassen Sie die Maskenteile an der Luft und geschützt vor direktem Sonnenlicht trocknen. 

AirFit P10 für AirMini™

 

  1. Nehmen Sie die Maske in Ihre Hauptbestandteile auseinander (Nasenpolster, Maskenrahmen und -Schlauch). 
  2. Entfernen Sie den HumidX vor der Reinigung. 
  3. Weichen Sie die Teile in warmem Wasser (ca. 30 °C) mit einer milden Flüssigseife ein. Achten Sie bei der Reinigung besonders auf die Öffnungen der Nasenpolster. 
  4. Spülen Sie die Teile gut unter fließendem Wasser ab. Lassen Sie sie dann vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt an der Luft trocknen.

Wöchentliche Reinigung

 

AirMini Schlauch

 

  1. Reinigen und überprüfen Sie den AirMini Schlauch wöchentlich. Reinigen Sie ihn niemals in einer Geschirrspül- oder Waschmaschine. 
  2. Trennen Sie den Schlauch vom ActiveAir Verbindungsstück. 
  3. Weichen Sie den Schlauch in warmem Wasser (ca. 30 °C) mit einer milden Flüssigseife ein. 
  4. Spülen Sie ihn sorgfältig sowohl von innen als auch von außen unter fließendem Wasser. 
  5. Hängen Sie den Schlauch so auf, dass beide Enden trocknen können. Lassen Sie ihn an der Luft vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt trocknen. 
  6. Trocknen Sie den Schlauch mit einem trockenen Tuch rundherum sorgfältig ab.

Auseinandernehmen

 

AirFit N20

  1. Lösen Sie das Anschluss-Stück von der Maske, indem Sie auf die seitlichen Knöpfe drücken und es abziehen. 
  2. Lösen Sie den Luftauslass vom AirMini Schlauch, indem Sie beides gegeneinander drehen. 
  3. Lösen Sie den Luftauslass vom Maskenschlauch, indem Sie beides gegeneinander drehen. 
  4. Falls Sie HumidX oder HumidX Plus verwenden, nehmen Sie die Kapsel aus dem Luftauslass.

 

AirFit F20

  1. Lösen Sie das Anschluss-Stück von der Maske, indem Sie auf die seitlichen Knöpfe drücken und es abziehen. 
  2. Lösen Sie das F20 Verbindungsstück vom AirMini Schlauch, indem Sie beides gegeneinander drehen.

 

AirFit P10

  1. Lösen Sie den Luftauslass vom AirMini Schlauch, indem Sie beides gegeneinander drehen. 
  2. Lösen Sie den Luftauslass vom Maskenschlauch, indem Sie beides gegeneinander drehen. 
  3. Falls Sie HumidX oder HumidX Plus verwenden, nehmen Sie die Kapsel aus dem Luftauslass.

 

AirMini

  1. Lösen Sie den AirMini Schlauch, indem Sie seitlich auf die Manschette drücken und ihn abziehen. 
  2. Ziehen Sie das Netzteil von der Steckdose und vom Gerät ab.

Beliebtes Zubehör

HumidX™ System

Exklusiv für den Einsatz mit AirMini entwickelt, liefert der kleine "Wärme- und Feuchtigkeitstauscher" (HME) eine angenehme und effektive Atemluftbefeuchtung.

Mehr erfahren

AirMini™ Halterung

Mit der AirMini™ Halterung können Sie Ihr AirMini sicher befestigen, z.B. am Bettrahmen, Nachttisch, an der Wand oder in der Sitztasche eines Flugzeugs.

Mehr erfahren

AirMini Premium Reisetasche

Mit der AirMini Premium Reisetasche geht Ihre Schlaftherapie da hin, wo Sie hingehen. Die kleine und handliche Tasche hat Platz für das komplette System und Sie können Ihre Therapie immer und überall beginnen.

Mehr erfahren

Kontrolle und Austausch

 

AirFit F20

 

  1. Prüfen Sie das Anschluss-Stück der F20 täglich auf Anzeichen von Beschädigung oder Verstopfungen durch Schmutz oder Staub. 
  2. Das Anschluss-Stück muss erneuert werden, wenn es beschädigt ist, spätestens jedoch nach 6 Monaten.

 

AirFit N20

 

  1. Prüfen Sie das Anschluss-Stück der N20 täglich auf Anzeichen von Beschädigung oder Verstopfungen durch Schmutz oder Staub. 
  2. Das Anschluss-Stück muss erneuert werden, wenn es beschädigt ist, spätestens jedoch nach 6 Monaten.

 

AirMini Schlauch

 

  1. Prüfen Sie den AirMini Schlauch täglich auf Löcher, Risse oder Bruchstellen. 
  2. Der Schlauch muss erneuert werden, wenn er beschädigt ist, spätestens jedoch nach 6 Monaten.

 

AirMini Luftfilter

 

  1. Prüfen Sie den AirMini Luftfilter auf Löcher, Risse, Bruchstellen oder Verstopfungen durch Schmutz oder Staub. 
  2. Der Luftfilter muss erneuert werden, wenn er beschädigt ist, spätestens jedoch nach 6 Monaten. Er kann nicht gewaschen werden. 
  3. Um den Luftfilter auszutauschen, schieben Sie die Abdeckung zur Seite und ersetzen den alten Filter durch einen neuen. 
  4. Befestigen Sie die Abdeckung wieder und vergewissern Sie sich, dass sie richtig sitzt, um das Eindringen von Wasser und Staub in das Therapiegerät zu vermeiden.

 

HumidX und HumidX Plus

 

  1. Prüfen Sie Ihren HumidX oder HumidX Plus täglich auf Anzeichen von Beschädigung oder Verstopfungen durch Schmutz oder Staub. Sowohl HumidX als auch HumidX Plus können nicht gewaschen werden.
  2. HumidX und HumidX Plus müssen ersetzt werden, wenn sie beschädigt sind, spätestens jedoch 30 Tage nach dem Öffnen der Verpackung.

Atemluftbefeuchtung

 

  1. Um den optionalen HumidX / HumidX Plus Befeuchter einzusetzen (für Verwender der AirFit N20 oder P10 für AirMini), drehen und öffnen Sie das Anschluss-Stück am Schlauchende. 
  2. Halten Sie den HumidX / HumidX Plus am Rand (mit der blau / grauen Seite in Richtung Schlauch) und setzen Sie ihn ein. 
  3. Schließen Sie das Anschluss-Stück wieder, indem Sie es zudrehen. 
  4. HumidX und HumidX Plus müssen spätestens 30 Tage nach dem Öffnen der Verpackung ersetzt werden.

Beliebtes Zubehör

HumidX™ System

Exklusiv für den Einsatz mit AirMini entwickelt, liefert der kleine "Wärme- und Feuchtigkeitstauscher" (HME) eine angenehme und effektive Atemluftbefeuchtung.

Mehr erfahren

AirMini™ Halterung

Mit der AirMini™ Halterung können Sie Ihr AirMini sicher befestigen, z.B. am Bettrahmen, Nachttisch, an der Wand oder in der Sitztasche eines Flugzeugs.

Mehr erfahren

AirMini Premium Reisetasche

Mit der AirMini Premium Reisetasche geht Ihre Schlaftherapie da hin, wo Sie hingehen. Die kleine und handliche Tasche hat Platz für das komplette System und Sie können Ihre Therapie immer und überall beginnen.

Mehr erfahren

Quellenangaben

  1. Netzel et al. APAP device technology and correlation with patient compliance. Somnologie - Schlafforschung und Schlafmedizin 2014; DOI: 10.1007/s11818-014-0662-0 
  2. Isetta et al. Comparative assessment of several automatic CPAP devices responses: a bench test study. ERJ Open Res 2015;1:00031-2015 
  3. Zhu et al. All APAPs are not equivalent for the treatment of sleep disordered breathing: a bench evaluation of eleven commercially available devices. J Clin Sleep Med 2015 11(7):725-34 
  4. Isetta et al. Novel Approach to Simulate Sleep Apnea Patients for Evaluation Positive Pressure Therapy Devices. PLoS ONE 11(3): e0151530.doi:10.1371/journal.pone.0151530

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns