VORTEX Kindermaske Frosch

  • Sorgt für Wirbel

    ab 2 Jahre

    Vorschalten. Abatmen. Aufatmen.

    Die Inhalierhilfe mit Aluminiumkammer - für eine Therapie die ankommt.

    "Drücken und gleichzeitig Einatmen", dies könnte die verkürzte Gebrauchsanweisung für ein Medikamentenspray sein. Nur ganz so einfach ist es für viele Patienten, insbesondere für Kinder und ältere Erwachsene, nicht. Diese haben oft Schwierigkeiten mit dem Auslösen des Sprays und der gleichzeitigen Einatmung. Oft geht dies mit einer erhöhten Ablagerung an Medikament im Mund-Rachen-Raum einher.

    Die antistatische Inhalierhilfe VORTEX hilft diese Nachteile von Medikamentensprays zu überwinden. Der Patient hat nach dem Auslösen des Sprühstoßes Zeit, um das Medikament aus der VORTEX abzuatmen. Die Koordination von "Drücken und Einatmen" wird somit deutlich erleichtert und die Therapie durch eine zuverlässige Dosierung sicherer.

    Wird für die Inhalation eine Maske benötigt, eignen sich die Gesichtsmasken der VORTEX optimal: Sie sind abnehmbar und können flexibel eingesetzt werden. So kann z.B. beim Heranwachsen des Kindes die Babymaske Käfer gegen die Kindermaske Frosch einfach ausgetauscht werden. Darüber hinaus sind bei der Entwicklung der VORTEX-Masken Erkenntnisse von Anthropologen bzgl. der Gesichtsform bei Babys und Kleinkindern einbezogen worden. Damit konnte das dichte Anliegen der Maske auf dem Gesicht optimiert werden, wodurch eine effizientere Inhalationstherapie mittels Medikamentenspray und Inhalationshilfe ermöglicht wird.

    Die wesentlichen Vorteile der VORTEX Masken in Kürze:

    • Fühlbar weich und anschmiegsam

    Optimiertes Anliegen auf dem Gesicht für eine effiziente Inhalation

    • hygienisch sicher

    Desinfizierbar mittels kochendem Wasser oder im Vaporisator

    • fröhlich

    „Marie Käfer“ und „Felix Frosch“ sorgen für mehr Spaß bei der Inhalation

Andere Produkte

Mit dem eFlow rapid Nebuliser System steht Ihnen ein innovatives Gerät zur Therapie von Atemwegserkrankungen zur Verfügung.

Die Inhalierhilfe mit Alluminiumkammer - für eine Therapie die ankommt. Ab 4 Jahre.

Die Inhalierhilfe mit Alluminiumkammer - für eine Therapie die ankommt. Ab 4 Jahre.